Frage von Skyfreak30, 56

Grüner matschartiger Sprengstoff in einer Wurst zusammengepresst?

Ich weiß dass hört sich jetzt eigenartig an aber wisst ihr was das ist. Der Sprengstoff ist in einer Plastikhülle umschloßen und sieht aus wie eine übergroße Leberurst. Nur das der Sprengstoff grün, klebrig und und aus einer matschigen Konsistenz besteht. Ich habe eine kleine Probe davon genommen und die mal angezündet. Sie brannte relativ leicht und die Flamme gleiche einer Öl Flamme. Ich hoffe die ein oder anderen Sprengstoffexperten wissen was das ist und ob es sich wirklich um Sprengstoff handelt oder ob das irgnen Booster sein soll. MFG Skyfreak30

Antwort
von anti121, 21

Du kannst Eugentlich alles zum platifiezieren nehmen. Musst dein Rdx nicht unbedingt mit Polybysoluten mischen um C4bzu bekommen. Kannst theoretisch auch knete nehmen.
Ich kenne aber keinen üblichen Sprngst. Der nach Standartrezept diese Konsitenz hat. Da wurde wahrscheinlich Improviesert.

Kannst du mir mehr dazu sagen ?
Vielleicht fällt mir was ein.

Grundsätzlich kannst du nicht einen Explosiven Stoff Sprengstoff oder booster zuordnen es gibt viele Sprengstoffe die auch als Booster genutzt werden.

Kommentar von Skyfreak30 ,

Es richt auf jeden Fall chemisch und fühlt sich klebrig an. Ich komme übrigens auf Sprengstoff, da es von Titanobel ist. Ich habe den Stoff mal in die Hand genommen und es sieht ein bischen so aus wie etwas grünes mit Sand gemischt.

Ich hoffe es hilft.

Kommentar von anti121 ,

der Sand KÖNNTE RDX sein.

Kommentar von anti121 ,

kennste rdx ?

Kommentar von Skyfreak30 ,

ne?

Kommentar von anti121 ,

Nartürlich ?!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community