Frage von Krautner, 123

Grünen gegen Deutschlandflagge?

Nur so rein aus interessehalber, stimmt das wirklich was man da hört? Ich habe erst von dieser Satire gelesen, dass eine Politikerin der Grünen (Katrin Göring-Eckardt) dafür sei, die Deutschlandflagge abzuhängen, da es unverschämt sei - was natürlich völliger Quatsch ist und das hat Katring Göring-Eckardt ja auch nie behauptet, da wenn man den Bericht genau sieht, es sich um eine Satire handelt.

Nun jedoch ruft die Facebook Seite Grüne Jugend auch dazu auf - ist diese Seite überhaupt legitim, da scheint sich mir doch irgendjemand wieder einen Scherz zu erlauben, wie bei Katrin Göring-Eckardt, bezweifle dass irgendjemand da etwas gegen haben könnte, da man damit ja ausdrückt, dass man die Mannschaft anfeuert und nicht das eigene Land bejubelt und den meisten klar sei, dass man hier nun nicht den Patriotismus glorifizieren möchte.

Daher die Frage - ist das nun noch Satire und versuchen da Grünen Gegner irgendwie zu hetzen oder meinen die das schlussendlich ernst? Zumindest Katrin Göring-Eckardt spricht sich ja nicht dagegen aus - nur verwundert mich das gerade etwas^^

Antwort
von voayager, 30

Die Grüne Jugend postuliert das. Ausnahmsweise mal ne gute Forderung! Der nationalen Besoffenheit muß engegengewirkt werden.

Kommentar von Krautner ,

Ja aber was die Flagge mit dem Verhalten mancher Leute zu tun hat kann ich nicht nachvollziehen, es ist die Flagge eines Landes, aber eben bei so einem Event auch das Zeichen der Nationalmannschaft, weswegen ich keinen Sinn darin sehe, diese weg zu lassen - Ich hab zwar keine Deutschlandflagge irgendwo rumhängen, bis auf ne Cap wo eben Deutschland drauf steht mit einer Verzierung der Flagge, aber ich gehöre sicherlich nicht zu denen Leuten die meinen, Stolz auf ihr Land sein zu müssen, weil es nicht anderes gibt worauf sie Stolz sein könnten^^ 

Kommentar von voayager ,

Die Erfahrung lehrt, je mehr Nationalflaggen wehen, desto mehr Nationalismus wird entfacht. Es ist ein Irrtum anzunehmen, alles käme nur von Innen heraus. Der bürgerliche Idealismus will das einem weismachen. Tatsächlich aber wirken auf recht viele Mwenschen äußerliche Stimuli ein. Der philosophische Materialismus, also jener von Epikur, Feuerbach und Marx erklärt einem das.

Antwort
von tryanswer, 84

Das ist durchaus ernst gemeint. Diese Leute sehen im Anfeuern der Nationalmannschaft eine Vorstufe zum Nationalismus. Ganz nebenbei zieht man durch solche Aussagen auch noch öffentliche Aufmerksamkeit auf sich. - Sind nun mal die Grünen bzw. ihr Nachwuchs.

Kommentar von Krautner ,

Najo, ich hab ne Cap auf der Deutschland steht, mit einer Verzierung der Deutschen Flagge, ich bin aber alles andere als patriotisch - konnte nie nachvollziehen wie man Stolz auf sein Land sein kann - auf die Politik, auf die Wirtschaft, auf die Rechte, auf die Nationalmannschaft, aber aufs Land - das entzieht sich mir jedweder Logik. Aber danke für die Antwort - fasznierend wie weit das schon geht^^  

Antwort
von iliebemeinente, 50

Wegen massiver Hetze und Verleumdung (§187 StGB) musste hier  ein Betrag beanstandet werden. Der Beitrag wurde so eben vom Support entfernt.

Wenn mehr darüber wissen will kann mal hier lesen:
http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/verschwoerungstheorien-wenn-politiker-...

Kommentar von Krautner ,

Ja habe ich mir schon gedacht - so weit denken, dass ich nicht alles glaube was hier die Leute schreiben, dazu bin ich sogar selbstständig in der Lage ;-) 

Antwort
von DreiGegengifts, 54

Ich denke auf die Polemik in deiner Frage brauch ich nicht weiter einzugehen.

Aus meiner Sicht liegt die Grüne Jugend aus  Rheinland-Pfalz goldrichtig. Allerdings nur mit dem was gedanklich hinter der Kampagne steht. Das ganze hingegen an der Deutschlandflagge fest zu machen ist eher eine naive Sichtweise.

Amüsant und bezeichnend ist der gigantische Shitstorm, der sich darauf hin entladen hat. Da kocht der Volkszorn. Lustig, wie sich Menschen wegen eines Stofffetzen so rein steigern können. Ich würde sagen die Kampagne war ein Treffer ins Schwarze 😅

http://www.stern.de/sport/fussball/em-2016/gruenen-nachwuchs-will-keine-deutschl...

Kommentar von Krautner ,

Dass das net sonderlich helle ist, sollte eigentlich jedem klar sein, das die Kampagne net fruchtet .... na ja - wer macht sowas auch..

Die Deutschlandflagge Symbolisiert für mich während der EM die Nationalmannschaft, das hat halt Tradition in meinen Augen, klar könnte jeder nen Bild der Mannschaft raushängen, aber das wäre iwie merkwürdig für mich, da kann man meiner Meinung nach auch deutlich zuviel reininterpretieren, nur weil jemand seine Flagge während der EM schwingt, das macht doch jeder zu dieser Zeit in Europa.

Kommentar von DreiGegengifts ,

Die Deutschlandflagge Symbolisiert für mich während der EM die Nationalmannschaft

Für dich vielleicht schon. Die meisten fiebern aber nicht aus Leidenschaft zum Fußball mit.

das hat halt Tradition

Ja auch der Nationalgedanke im sportlichen Wettkampf an sich hat Tradition. Für viele Länder und Regierungen sind starke Sportler im internationalen Wettkampf so eine Art Trophäe. In manchen Ländern wird auch massiv mit Doping nachgeholfen, damit das Land international gut da steht.

Tradition ja - sinnvoll eher weniger.

nur weil jemand seine Flagge während der EM schwingt

Das sage ich ja. Das an einer Flagge festzumachen greift zu kurz. Der Gedanke dahinter ist das Entscheidende.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten