Frage von SteffiBochum, 37

Grüne und schwarze Blattläuse auf Küchenkräutern. Was tun?

Hallo liebe Community!

Ich bin gestern aus meinem Urlaub zurückgekehrt und habe entdeckt, dass zwei Basilikumpflanzen und ein Herzblattsalat sowohl von grünen als auch von schwarzen Blattläusen befallen sind. Die grünen Läuse dominieren dabei und haben vor allem großen Gefallen an meinem Herzblattsalat gefunden.

Da alle drei Pflanzen zum Verzehr gedacht sind, bin ich nun überfragt, wie man das Problem chemielos beseitigen kann.

Ich werde die Pflanzen jetzt auf alle Fälle abduschen, das allein wird aber wohl nicht helfen. Kennt jemand einen Rat?

Danke schon mal im Voraus für eure Hilfe!

Lg, Steffi :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von gschyd, 18

Kräftig mit Wasser abspritzen hilft schon mal fürs erste (wenn mögich um den Topf einen Plastiksack stülpen und zusammenziehen, dass die Erde nicht zu sehr gewässert wird, falls dies nicht möglich ist, Topf so stellen, dass das Wasser aus der Erde danach gut abfliessen kann).

Ein sehr effizientes und unproblematisches Mittel ist Schmierseife mit Wasser (völlig ungiftig für Menschen, Haustiere & Bienen) - Du kannst eine verdünnte Version nehmen wegen des Geschmacks (mach ich immer, bei allen Pflanzen, ohne Spiritus)

Ansonsten einen Brennesselsud - vom Tabaksud rate ich ab (da zuviel giftig)

und alles ausführlicher http://www.blattlaeuse-bekaempfen.de/hausmittel/

Die nächsten Tage allenfalls aussen auf den Fenstersims stellen m.W. schätzen sie Wärme mehr.

Kommentar von SteffiBochum ,

Vielen Dank für den Rat. ☺

Bekomme ich Schmierseife im Drogeriemarkt? Oder ist damit ganz normale Handwaschseife gemeint?

Lg! ☺

Kommentar von SteffiBochum ,

Gerade nachgelesen. Kernseife ist gemeint. ☺

Erst lesen, dann fragen. 😜😆

Kommentar von gschyd ,

Es gibt beides

  • Kernseife (in fester Form, nehme ich bei Flecken in Stoffen)
  • wie auch Schmierseife (die ist flüssig, nehme zB für Böden und eben auch für Pflanzen)

Herzlichen Dank für den Stern :)

Kommentar von gschyd ,

Ist ein Allesreiniger (den schon unsere Omas nutzen) und heisst auch so.

Ergänzung - wo es viele hat streife ich die auch mal mit den Fingern ab, einzelne eher weniger ;)

Gern geschehen.

Antwort
von Ingoberta, 20

Ich würde den Pflanzen erstmal eine richtige dusche verpassen, damit möglichst viele Läuse entfernt werden. Danach vielleicht noch mit Essigwasser besprühen. Das ist dann auch nicht schädlich für die Gesundheit. Ob die Pflanzen dir den Aufwand wert sind, musst du selbst entscheiden.

Kommentar von SteffiBochum ,

Danke schön. 😊

Das mit dem Abduschen werde ich diekt erledigen.

Und ich werde auch das mit dem Besprühen ausprobieren. Ist ja nicht viel Aufwand.

Lg! ☺

Antwort
von Bambi201264, 22

Sammle ein paar Marienkäfer. Die mögen sehr gerne Blattläuse.

Sonst habe ich noch gehört, dass das Besprühen mit Grüneseifenlauge helfen soll (ist aber nicht ganz chemiefrei).

Viel Erfolg!

Kommentar von SteffiBochum ,

Danke sehr! 😊

Ich hoffe ich finde zu dieser Jahreszeit noch Marienkäferchen.

☺ LG! 🐞🐞🐞

Kommentar von Bambi201264 ,

Da es so warm war die ganze Zeit, denke ich, Du könntest noch Glück haben  <3

Kommentar von SteffiBochum ,

Hoffentlich. 😊

Werde dann nun erst die Pflänzchen duschen, danach Seifenlauge aufsprühen und dann Marienkäfer daraufsetzen, falls ich welche finde.

Wenn das nichts hilft, weiß ich auch nicht...😜

😊

Antwort
von Hemerocallista, 23

Da alle drei Pflanzen zum Verzehr gedacht sind, bin ich nun überfragt, wie man das Problem chemielos beseitigen kann.

also ich wasche obst und gemüse ja vor dem verzehr........................läuse können nicht schwimmen

Kommentar von SteffiBochum ,

Na, echt ein toller Rat...😒😞

Ich habe auf ernsthafte Antworten gehofft und nicht auf Leute, die hier nur auf ihre 10 Punkte scharf sind.

Selbstverständlich wasche auch ich mein Obst und Gemüse vor dem Verzehr. Gibt wohl wenige Menschen, die das nicht tun.

Aber ich habe nunmal nicht gerne irgendwelche Parasiten im Haus, die sich vermehren, auf alle anderen Pflanzen übergehen und diese annagen bzw. aussaugen, bis sie sterben.

Dein Ding scheint es ja zu sein. Wenn man aber seine Pflanzen etwas länger behalten will, ist es eher eine schlechte Idee die Viecher in der Bude zu behalten.

Kommentar von Hemerocallista ,

na, wer wird denn gleich unsachlich und beleidigend?

Kommentar von SteffiBochum ,

Womit habe ich dich denn beleidigt? Und wann bin ich unsachlich geworden?

Wenn du dich durch meine Meinungsäußerung persönlich angegriffen fühlst, tut es mir leid.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community