Grüne energie hilfe?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

grüne energie sollte die welt eigendlich überhaupt nicht
verschmutzen. aber das ist ein heerer wunschgedanke. schon bei
Produktion und Bau von Windkraft- oder solaranlagen wird die Umwelt
beeinträchtigt.

dazu kommen weitere beeinträchtigungen bei
großprojekkten wie solarfarmen, riesenwindrädern, offshoreanlagen und
besonders Laufwasserkraftwerke und Pumpspeicheranlagen.

Eneirgie"erzeugung"
in welcher form auch immer, sei es treibstoff für unsere
verkehrsmittel, elketrizität oder einfach nur Gas bzw. öl für das
beheizen unserer Gebäude ist wie gesagt IMMER mit einem mehr oder
weniger massiven eingriff in unsere umwelt verbunden.

eine zukunft
rein mit grüner energie ist auf kurz oder lang nicht möglich. es sei
denn wir entwickeln uns zu höhlenmenschen zurück. die moderne
zivilisation braucht einfach zu viel energie, um alles "grün"
abzudcekchen. außerdem sind die meisten grünen energieformen schlecht
bis nicht regelbar. daher werden wir speicher brauchen. derzeit sind
dafür die heißesten kandidaten pumpspeicherkraftwerke und die power to
gas technik. wobei letzteres noch im werden ist und ersteres eine doch
recht massive "belastung" für die Umwelt.

hier muss man allerdings
differenzieren. während Atom- und kohlekraftwerke eine (extrem)
langfristige Belastung darstellen werden sich die seen, aus denen
Pumpspeicherwerke zum großteil bestehen über kurz oder lang wieder in
die Natur integrieren.

Grüne energie wird im wesentlichen aus
schnell nachwachsenden rohstoffen (biomasse), direkt aus Sonnenstrahlung
oder natürlicher kinetischer energie wie Gezeiten, strömungen oder Wind
produziert. im Endeffekt läuft es aber alles, abgesehen von den
gezeiten, die vom Mond angetrieben werden, auf sonnenenergie heraus...
denn WAS lässt den Mais wachsen, und WAS erwärmt die erde von einer
seite, so dass sich durch die ausdehnung von Luftmassen Luftströmungen
ergeben und WAS lässt das wasser verdunsten, damit es wieder auf die
erde zucük regnet, sich Bäche und flüsse bilden etc...?

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das klingt nach Hausaufgaben. Der Zweck ist, dass du dich selbst ins Thema einliest. Wenn du hier die Anworten abfragst, lernst du nichts.

Was tut die Grünen energie für Verschmutzung für die welt?

Was tun die Grünen bezüglich Energie für die Verschmutzung der Welt? Das sollte in ihrem Wahlprogramm stehen. Sie stellen sich nicht strikt genug gegen Kohlekraft und so.

Was tut die "grüne Energie" für die Verschmutzung der Welt? Nun ja, eigentlich soll sie gegen die Verschmutzung helfen. Sie trägt aber auch ein Bisschen dazu bei, z.B. durch schlechtes Recycling alter/kaputter Solarzellen, Vogelschlag am Windrad oder tote Fische im Wasserkraftwerk.

Und was kann man als zukunft sagen also wie kann die Zukunft aussehen mit der Grünen energie?

Die Zukunft kann so aussehen, dass Energie stärker zwischengespeichert wird. Dann kann sie bei Wind und Sonne gewonnen und bei Bedarf abgerufen werden. Der Suchbegriff ist "Smart Grid".

Wie wird sie produziert?

So wie es in deinem Schulbuch steht: Mit Hifle von Wind, Sonne, Erdwärme und Wasserströmung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Nur die nachwachsenden Rohstoffe tun viel für die Verschmutzung.

2. 90% der Arten sterben bis zum Ende des Jahrhunderts aus.

3. Sonne, Wind, Wasserkraft, Pflanzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grüne Energie wird nicht produziert.

Was die Leute für "Grüne Energie" zahlen ist eine vermutete oder geplante Investition in eine zukünftige Alternative Energieproduktion durch Solar / Wind und so weiter.

Das selbe gilt auch für die Politiker. Aber du glaubst doch hoffentlich nicht den Politikern?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung