Frage von EWorld,

Gründung einer GmbH UG - Wie firmiert man jetzt richtig?

Hallo, ich beabsichtige eine sogenante Unternehmergesellschaft zu gründen. Soweit ist mir auch alles klar. Jetzt habe ich 2 Mustersatzungen, wo beide von sich sagen, sie sind jeweils die einheiliche Satzung die vom Registergericht anerkannt wird.

In der einen steht, man muss als GMBH UG firmieren, in der anderen steht das man nicht den Zusatz GMBH hizufügen darf sondern nur UG (haftungsbeschränkt) an den Firmennamen stellen darf.

Also meine Frage, was ist richtig? Oder ist beides richtig? GmbH UG oder UG (Haftungsbeschränkt)?

Antwort von ETAN347,

Also Vergesse die Gründung einer UG

Weil keine Bank keine zulieferer mit dir Geschäfte machen würden .

also eine UG (haftungsbeschränkt) ist fast das selbe wie eine GMbH

UG haftung 1 € GmbH .25.000€

wenn du eine UG hast darfst du auch nur UG (haftungsbeschränkt) fimieren

wo gegen eine GMBH beides darf macht aber keinen sinn da ich als GMBH besser angesehen bin wie eine UG

Hoffe es hilft dir weiter

Antwort von hartlrobert,

Siehe unter Firmenbezeichnung auf http://www.ug-ltd.de/unternehmergesellschaft.html. Das dürfte wohl im praktischen Verkehr (und für den Visitenkartendesigner) der größte Nachteil sein. Denn dieses Wortungetüm gibts bei einer GmbH nicht und der "Verkehr" ist mit der neuen Gesellschaftsform noch nicht so vertraut.

Daher sollte man sich gut überlegen, wer denn Kunde ist und welche Variante der Firmenbezeichnung man nun verwendet: lästig und lang sind alle.

Antwort von hedger78,

Wo hast Du die MUSTER her ?

Antwort von temporary,

GMBH UG war zwischenzeitlich geplant; wurde aber wegen uneindeutigkeit nicht verabschiedet. Daher - wie svanny schon sagte - Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) oder UG(haftungsbeschränkt)

Antwort von svanny,

Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) oder UG (haftungsbeschränkt)

Vgl. http://www.bmj.de/files/2291ab0639e89dede6f43b9ea7d4c5bd/3339/Momig2026.pdf

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community