Frage von derrealemensch, 62

Gründe keine/n Partner/in zu haben?

Ich fange mal an, ich habe zuletzt mit diesem Thema beschäftig. Ich habe den Eindruck, dass quasi jeder Hans Wurst einen Partner hat oder gerne einen hätte. Ich bin jetzt 27 und hatte nie eine Freundin und habe mal einige Gründe hierfür aufgeührt.

  1. Ich hatte ganz einfach nie ein Bedürfnis nach einer Freundin, ich war zufrieden so, also ich hatte nie den Eindruck es würde mir etwas fehlen.
  2. Wahrschinlich bin ich auch einfach nicht der Typ für eine Beziehung, da ich sehr auf mich selbst bezogen bin und ein Einzelgängertyp bin der sein eigenes Ding macht und sich nach niemandem richten will.
  3. Selbst wenn ich jetzt eine Freundin haben wollte, wüsste ich gar nicht wie ich eine bekommen sollte, es ist so, dass ich generell nicht viel mit anderen Personen am Hut habe. Ich gehe auch nicht in Discos oder auf Partys oder auf sonstige Veranstaltungen, wo ich hätte jemanden kennenlernen können.
  4. Auch wüsste ich garnicht wie ich dann vorgehen sollte, ich spreche niemanden einfach an, komme mit so sozialen Situationen ohnehin nicht zurecht, ich hätte keine Ahnung wie ich mich verhalten müsste.
  5. Wäre meine potenzielle Partnerin höchstwahrscheinlich eh nicht glücklich mit mir und meiner Art und bevor ich jemanden unglücklich mache halte ich, davon Abstand eine Beziehung einzugehen.

Das sind im Prinzip schon genug Gründe warum ich nie eine Freundin haben werde und ich bin absolut nicht unglücklich darüber. Nur für viele scheint, das unvertändlich zu sein. Ich wollt mal wissen ob ihr mich in dieser Hinsicht verstehen könnt? Oder ob ihr auch sagt ich wäre "unnormal". Oder gibt es viell. noch jemanden der ähnlich denkt wie ich?

Antwort
von violatedsoul, 44

Wenn du meinst oder überzeugt bist, dass du keine Beziehung brauchst und willst, dann muss dich die Meinung der Umwelt doch nicht interessieren.

Wer fragt, hat in meinen Augen doch immer leise Zweifel.

Mir persönlich wäre es zumindest lieber, dass ein Mann direkt sagt, dass er null Bock hat, als dass er so rumeiert, wie ich es kenne.

Antwort
von Frosty1981, 21

Wow, all das, was du geschrieben hast, könnte direkt von mir sein. Mir geht es genauso wie dir.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten