Gründe gegen ethische Konzeption der Marktwirtschaft?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Marktwirtschaft kann nicht ethisch sein, weil sie keine handelnde Person ist. Marktwirtschaft ist ein Mechanismus des ökonomischen Umgangs der Menschen miteinander. Dabei können sich Menschen ethisch verhalten oder nicht. Marktwirtschaft funktioniert nach Regeln, die in gesellschaftlichem Auftrag von den führenden Eliten eingerichtet werden. Eine Marktwirtschaft mit korrupten Eliten kann nicht ethisch sein, aber dann ist nicht die Marktwirtschaft das Übel sondern die korrupten Eliten. Es sind immer die Menschen, die sich für oder gegen ein ethisches Verhalten entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich dich richtig verstanden habe dann folgendes:
Ethik ist daran interessiert alles gerecht und fair etc zu machen. Die Marktwirtschaft ist daran interessiert Gewinne zu machen. Ethik bringt weniger Gewinne also ist die Marktwirtschaft weniger lukrativ und das lässt kein Unternehmen mit sich machen.
MfG ThaRising

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Philosophisch betrachtet bist du nicht verpflichtet ethisch zu handeln. Ich glaube aber dass du nach dem Zweck der sozialen MW fragst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung