Frage von susi153, 27

Gründe für oder Mittel gegen Haarausfall?

Hey :) also ich hab das Problem das ich früher sehr dickes haar hatte, es aber in den letzten 2 Jahren extrem ausgedünnt ist. ich bin jetzt 17 und habe es immer auf die Pubertät geschoben aber langsam möchte ich etwas dagegen tun... hat jemand von euch eine ahnung woran es liegen könnte oder wie ich etwas dagegen tun kann? 

LG Susi

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Andreas Schubert, Haarpflege-Experte, 13

Es gibt im Leben definitiv Altersabschnitte, zu denen hin sich auch biologische Veränderungen in/an uns vollziehen . . .  dazu kann unter Anderem eben auch das sein, was sich mit Deinen Haaren ereignet hat.

Grundsätzlich sollte man sich bei richtigem Haarausfall auf jeden Fall untersuchen lassen . . . z.B. hinsichtlich etwaiger Mangelerscheinungen (großes Blutblid), denn Haarausfall ist immer organisch bedingt  .... ob erblich oder sonstwie gesundheitlich.

Iregendwelche "Mittelchen" dafür/dagegen gibt es definitiv nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community