Frage von justCookies, 49

Was sind Gründe für die Menschenrechtserklärung?

Warum wurde die Menschenrechtserklärung ''erfunden'' ?

Expertenantwort
von furbo, Community-Experte für Recht, 12

Ich finde, treffender als mit diesem, überwiegend von Thomas Jefferson verfassten Text, kann man deine Frage nicht beantworten:

"Wir halten diese Wahrheiten für ausgemacht, daß alle Menschen gleich erschaffen worden, daß sie von ihrem Schöpfer mit gewissen unveräußerlichen Rechten begabt worden, worunter sind Leben, Freyheit und das Bestreben nach Glückseligkeit. Daß zur Versicherung dieser Rechte Regierungen unter den Menschen eingeführt worden sind, welche ihre gerechte Gewalt von der Einwilligung der Regierten herleiten; daß sobald einige Regierungsform diesen Endzwecken verderblich wird, es das Recht des Volks ist, sie zu verändern oder abzuschaffen, und eine neue Regierung einzusetzen, die auf solche Grundsätze gegründet, und deren Macht und Gewalt solchergestalt gebildet wird, als ihnen zur Erhaltung ihrer Sicherheit und Glückseligkeit am schicklichsten zu seyn dünket. Zwar gebietet Klugheit, daß von langer Zeit her eingeführte Regierungen nicht um leichter und vergänglicher Ursachen willen verändert werden sollen; und demnach hat die Erfahrung von jeher gezeigt, daß Menschen, so lang das Uebel noch zu ertragen ist, lieber leiden und dulden wollen, als sich durch Umstossung solcher Regierungsformen, zu denen sie gewöhnt sind, selbst Recht und Hülfe verschaffen. Wenn aber eine lange Reihe von Mißhandlungen und gewaltsamen Eingriffen, auf einen und eben den Gegenstand unabläßig gerichtet, einen Anschlag an den Tag legt sie unter unumschränkte Herrschaft zu bringen, so ist es ihr Recht, ja ihre Pflicht, solche Regierung abzuwerfen, und sich für ihre künftige Sicherheit neue Gewähren zu verschaffen.“

Präambel der Unabhängigkeitserklärung der USA

Kommentar von DerSchopenhauer ,

Gute Angabe einer zeitgenössischen Quelle:

jedoch:

"daß alle Menschen gleich erschaffen worden, daß sie von ihrem Schöpfer..."

Der Gottesbezug ist allerdings problematisch - man sollte die Begründung auf eine allgemeinere, religionsfreie und wertfreie Basis stellen, damit sie einen universellen Anspruch darstellen kann...

Kommentar von furbo ,

Du hast recht. Mir ging es aber in erster Linie um die Darstellung der Menschenrechte und die Gleichheit der Menschen, unabhängig davon, wer sie erschaffen hat ( bin kein Kreationist).

Antwort
von FelixFoxx, 28

Hauptsächlich wegen den Greueltaten im zweiten Weltkrieg.

Antwort
von FOOP201, 19

Ein wichtiger Grund war auch die Sklavenhaltung.

Kommentar von MrSchmidt90 ,

Und jetzt pflücken sie halt für 10 Cent im Monat die Bananen. 

Kommentar von FOOP201 ,

Haha

Kommentar von FOOP201 ,

Naja Sie verdienen immerhin etwas;)

Antwort
von LittleBobV2, 21

Weils den Menschen Jahrtausende davor ziemlich dreckig ging.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten