Frage von rbk94,

gründe für den mauerbau in berlin 1961

ich brauche stichwortartige gründe für den mauerbau in berlin, ein paar sollten reichen ;)

Antwort von Raller,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Das wirtschaftliche Ausbluten der DDR sollte sollte unter anderem damit unterbunden werden.Im Westen arbeiten und alle wirtschaftlichen Vorteile in der DDR nutzen.

Kommentar von riara,

Wirtschaftliche Vorteile im Osten? Die Sache mit der billigeren Unterkunft betraf ja wohl eher eine Minderheit, zudem waren die Mieten ja nicht so sehr unterschiedlich...

Kommentar von Raller,

Es war doch nicht nur die "billige Unterkunft", was schamlos ausgenutzt wurde.

Kommentar von eka45,

das stimmt - selbst noch nach (!) dem Mauerbau konnte man ja 1:4 bis 1:12 DDR- gegen BRD-Mark tauschen und drüben Produkte kaufen die 4 Mal billiger waren als im Westen.

ichh habe mal eine Sopran (?)-Blockflöte ca. 90cm lang für 21 DDR-Mark gekauft die bei uns 120DM kostete aber wegen 1:4 Umtausch effektiv nur 5,25 DM bezahlt.

Aber sowas erforderte ein Visum (umständlich) und das im Prinizp gefährliche DDR- Geld rüberschmuggeln- es gab ja Stichproben, wo man durchsucht wurde. Manche tauschten aber auch drüben. Was aber auch nicht sehr sicher war - vermutlich. Es könnte mir ja ein STASI-Mann Geldumtausch anbieten.

Antwort von riara,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
  1. Unterbindung des Verkaufs von Lebensmitteln und Wertgegenstaenden in den Westen (Westberlin)
  2. Ausreisen von Fachkraeften (Aerzte, Ingenieure, Fachkraefte)
  3. Unterbindung von Kontakten speziell auch innerhalb von Familien (Beeinflussung durch den Klassenfeind)
  4. Erschwerung der Spionage und der Berichterstattung durch westliche Journalisten
  5. Der Vergleich des Lebensstandard wurde erschwert (was man nicht weis macht einen nicht heiss)
  6. Druck der Sowjetunion, Ulbricht wurde Unfaehigkeit von Moskau unterstellt
Antwort von nokiland,

Vieles wurde bereits gesagt. Es war aber auch ein Politikum. .....Für die BRD und die DDR bedeutete der Bau der Berliner Mauer eine politische und militärische Stabilisierung und der Status quo von West-Berlin wurde gefestigt. Die Sowjetunion verzichtete auf ihre 1958 formulierte Forderung, Westberlin zu entmilitarisieren. Die Klärung der Fronten, der Mauerbau, gab beiden Seiten ein sicheres Gefühl.... http://aus-der-ddr.blogspot.com/2011/03/der-mauerbau-in-berlin-die-welt-war.html

Antwort von IlonaSch,

Walter Ulbricht sind die Arbeiter etc. weggelaufen, außerdem gab es keine Einigung, zwischen den Systemen.

LG: Christian

Antwort von wtf001,

Gut ausgebildete Leute sollten nicht in den Westen fliehen, denn das bedeutet weniger Einnahmen für den Staat.

Und umso weniger Leute im Osten kaufen = auch weniger Einnahmen, also musste eine Mauer errichtet werden laut SED

Antwort von almmichel,

Damit die Flucht in den Westen verhindert werden sollte wurde der antifaschistische Schutzwall gebaut.

Antwort von GbThreepwood,

die länder, die nachdem 2. weltkrieg deutschland regiert haben (Frankreich/Russland/England/USA) konnten sich nicht auf eine regierung einigen.. jeder wollte seine regierung durchsetzen, also hat man einfach getrennt..

Kommentar von riara,

1961? Da gab es in beiden Deutschen Staaten bereits eine eigenstaendige Regierung...

Antwort von Installateur,

Hausaufgaben vergessen?

Kommentar von rbk94,

neenee sind grad im unterricht im computer raum

Kommentar von Installateur,

na dann schalt dein hirn ein und les ein buch.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

  • Bundeskanzler DDR und BRD Morgen Geschichte Arbeit zum Thema Mauerbau und ich frag mich, wer um die Zeit des Mauerbaus Bundeskanzler der DDR- und der BRD war? Hinter der DDR stand ja die SU, wer war da der "Verantwortliche"? Und bei den USA war es Willy Brandt, ...

    10 Antworten
  • Die Folgen des Mauerbaus? Hallöchen, ich hätte da mal eine Frage. Und zwar: was waren die nationalen und internationalen Folgen des Mauerbaus? Ich habe jetzt wirklich schon extrem viel recherchiert, aber dazu finde ich einfach nichts. Zumindest nichts passendes. Weiß viell...

    4 Antworten
  • Berlin Reden Guten Tag, ich schreibe morgen eine Klausur (Jahrgang 11) über Redeanalyse. Unser Lehrer hat gesagt es kommt eine Berlin Rede vor. Diese Reden haben wir schon im Unterricht durchgenommen. Joseph Goebbels: Sportpalastrede (1943) Ernst Reuter: Scha...

    2 Antworten
  • DDR begründung für die mAUER Ich habe mal nachgeforscht auf Wikipedia und anderen siten, weil ich demnächst nach Berlin fahre, und dort will ich etwas über die Mauer erzählen können, was war denn die Offizielle begründung der DDr für den Mauerbau?

    8 Antworten
  • Mauerbau 13.08.1961 Hi ich muss ein refferat über den Mauerbau 1961 halten. jetzt weis ich nicht so recht was ich alles da rein packen soll in Punkto vorgeschichte, Reaktion der Alliierten und zum bau selbst!! Ich hoffe ihr könnt mir helfen   LG ICH :-D:-D

    3 Antworten

Verwandte Tipps

  • Berlin Mauerpark Zwischen Prenzlauer Berg und Wedding ist der Mauerpark ein Sonntagstreff, ein Szenetreff mit Flohmarkt, Grillen und Karaoke. http://berlin-tourismus.de.tl/

    1 Ergänzung
  • Klettern im Berliner Mauerpark Wenn ihr mal eine Pause vom Sightseeing in Berlin machen wollt und euch stattdessen eine Runde bewegen, empfehle ich einen Abstecher in den Mauerpark. Kletterzeug nicht vergessen, denn hier steht zwei Kletterwände, die es zu bezwingen gilt. Für Kids gibts übrigens eine kleine, einfache Kletterwand. Infos u.a. hier: http://www.kletterwiki.de/Mauerpark. Ach ja, die Benutzung ist natürlich kostenlos.

    1 Ergänzung

Fragen Sie die Community