Frage von biencheeen, 25

Gründe der Sublimierung anhand von zwischenmolekularen Bindungen?

Kann mir jemand anhand von den zwischenmolekularen Bindungen erklären, warum es zur Sublimierung kommt? Im Internet finde ich nichts oder verstehe es nicht.

Danke

Antwort
von kalippo314, 16

Es hat denselben Grund, warum es zum Schmelzen und letztendlich zur Verdampfung kommt. Nehmen wir beispielsweise das Wasser (siehe auf Grafik anbei), der normale Luftdruck ist 1 Bar, d.h. es wird einfach durch sehr starke Hitze das Schmelzen "übersprungen". https://de.wikipedia.org/wiki/Sublimation\_%28Phasen%C3%BCbergang%29#/media/File...

Antwort
von BertPferd, 25

Ich versuche mich mal an einer herleitung, auch wenn ich mir nicht sicher bin ob das so richtig zusammen gefasst ist. 

Zwischenmolekulare kräfte sind van der waals käfte und dipolare anziehungen wie bei den waserstoffbrückenbindungen.

Mir fallen spontan nicht viele verbindungen ein. Aber nehmen wir mal das co2: vdw-kraft ist zu klein, da das molekül ja nicht über eine große oberfläche verfügt. Polare stellen gibt in dem molekül auch nicht, da es linear aufgebaut ist und die beiden dipolmomente sich aufheben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten