Grub linux?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Den MBR (Master Boot Record) zu reparieren ist schon richtig. Um in den Terminal von Windows zu gelangen kannst Du eine Windows CD oder Reparatur CD(Windows) nehmen. Den Live-modus einer Linux-distro zu benutzen macht keinen Sinn da kein Linux mehr vorhanden ist, wessen Bootloader repariert werden könnte. Gruß Goofy (unten auf den Pfeil klicken!) tks

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

habe jetzt auf der FP die Linux Partition gelöscht und auf die Win10 Partition erweitert

Warum wird denn bei Null Ahnung immer erst etwas getan und danach gefragt was zu tun ist um dieses oder jenes zu erreichen?

wollte jetzt mit der Windows Repair cd das normale Boot Ding wieder herstellen

Das ist der richtige Weg. Wenn es aber nicht klappte, dann ist Windows schuld (es ist aber wohl eher ein PEBKAC Problem ;-)

mit dem command Bootrec.exe / fixmbr aber wenn ich den Pc anschalte passiert das

Dann wurde der Windows-Bootloader nicht installiert.

Es kann aber auch sein das Du im BIOS nicht das richtige Laufwerk ausgewählt hast von dem gestartet werden soll.

Linuxhase

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von flozge04
06.11.2016, 18:46

Hab es auch schon so hin bekommen Linux neu installiert und dann war grub wieder da und dann in Windows mein Fehler behoben und Linux wieder runter gemacht

1

Linux liveboot, grub neu installieren. Sieht so aus als wäre grub zerschossen wenns direkt in recovery modus geht. Ansonsten autom reconfig versuchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von flozge04
05.11.2016, 22:55

also die Linux iso DVD in Laufwerk und dann Linux lifeboot starten (wie mache ich das) und grub neu installieren muss das sein wäre froh wenn das Dual booting weg wäre kann sonst keine Win Updates installieren

0
Kommentar von LeonardM
05.11.2016, 22:57

anstatt deine linux distri zu installieren von der cd einfach nur starten das os. grub ist der bootloader.. und wenn du nur 1os in dem fall windows hast kannst du ja garkein dualboot haben

0
Kommentar von guenterhalt
06.11.2016, 09:24

Linux liveboot, grub neu installieren.

so einfach ist das dann wohl doch nicht. Grub ist mehr als nur ein kleines Programm. Ein Teil des Bootloaders ist als MBR auf einer der Festplatten, der Rest in einer "Linux-Partition". Die wurde nun, obwohl gefühlte tausend mal  schon gewarnt wurde, einfach vernichtet. 
Grub neu installieren bedeutet dann Linux neu installieren. Vielleicht reicht es, dann nur /boot übrig zu lassen und den "Rest von Linux" zu löschen. Ob Grub aber nicht doch auf Bibliotheken von Linux  zurückgreift, ich weiß es nicht.

1
Kommentar von LeonardM
06.11.2016, 09:53

grub ist der bootloader.. mit grub kann man windows ebenfalls booten..

0