Frage von AlGor4xs, 68

grub 2 von Linux bei Win 10 (paralelboot)?

Möchte Wissen , ob grub 2 ein Paralelboot bei bestehendem Win 10 kann?

Oder wie installiere ich die Ang0-Datei?

Wer hat grub 2 schon bei Win 10 verwendet. (evtl auch Win 8.11111)

Siehe auch meinen Beitrag zum Thema: Boot-Partition ändern (von Linux auf Windows)

Ich verwende open-suse 13.1 und Win 10. Win 10 ist Bootmanager (auch für Linux)

Antwort
von Linuxhase, 42

Hallo

Möchte Wissen , ob grub 2 ein Paralelboot bei bestehendem Win 10 kann?

Ja natürlich.

Oder wie installiere ich die Ang0-Datei?

Was ist denn das für eine ominöse Datei, wofür ist sie da, woher kommt sie?

Ich verwende open-suse 13.1 und Win 10. Win 10 ist Bootmanager (auch für Linux)

Wenn das so funktioniert, weshalb willst Du daran etwas ändern?

Linuxhase

Kommentar von AlGor4xs ,

Habe schon 2 mal - seit Win 10, Linux oder Win 10 geschreddert..

Fehlt Booteintrag von Win 10, schwer wegen Linux zu erneuern.

Die Ang0 ist für Linux, hätte ich die gesichert....

verwendete mit Win 7 noch EasyBCD - sehr hilfreich. Leider ist die free Version nicht für Win 10 (8.1). Bitte nicht für Win 10 verwenden. 

Also der grub 2 klappt hier für. Bist Du da 95 prozentig sicher. PS: wird der grub durch Updates mit erneuert??? Wäre schön- ein weiteres Plus für Linux (Unix)

Kommentar von Linuxhase ,

@AlGor4xs

Habe schon 2 mal - seit Win 10, Linux oder Win 10 geschreddert..

Über Deine vergangenen Versuche kann ich nichts sagen da ich nicht weiß was Du genau getan hast und welche Fehler es genau gab. Jedenfalls "shreddert" die Installation eines Bootloaders keine installierten Betriebssysteme.

Fehlt Booteintrag von Win 10, schwer wegen Linux zu erneuern.

und was heißt das in richtigem Deutsch?

Die Ang0 ist für Linux, hätte ich die gesichert....

Bis zum heutigen Tag habe ich noch nie davon gehört und die Datei offensichtlich auch nicht benötigt, erst Recht nicht um zu installieren.

verwendete mit Win 7 noch EasyBCD - sehr hilfreich. Leider ist die free Version nicht für Win 10 (8.1). Bitte nicht für Win 10 verwenden.

Dann tu es halt nicht.

Also der grub 2 klappt hier für. Bist Du da 95 prozentig sicher.

Ich habe schon den ein oder anderen Forenbeitrag darüber gelesen und bin sicher das es bereits Leute gibt die ein solches Dualboot-System einsetzen. Selbst habe und will ich es auch nicht haben!

wird der grub durch Updates mit erneuert?

Wenn Du das System updatest, z.B. so:

zypper up || apt-get upgrade

dann wird jede auf Deinem System installierte Komponente durch die jeweils neuste Version ersetzt¹

Wäre schön- ein weiteres Plus für Linux (Unix)

Das ist es.

Linuxhase


¹ Sofern das Paket nicht explizit als "behalten" gekennzeichnet ist.

Antwort
von AlGor4xs, 37

Also: Habe doch wieder EasyBCD verwendet. Mit grub2 auf meinem neuen System und Computer zu viel Risiko.

Die Ang0 wird nun definitiv von EasyBCD erstellt im Lw D: und auch die Datei AutoNeoGrub0.mbr im Ordner D:\NST.

Bei mir war das Problem das die Ang0 weg war und der Eintrag für Linux vorhanden. Linux startete, blieb aber hängen, weil diese Datei fehlte. Den Befehl nach dieser D. zu suchen, bekam ((Linux)) wohl von der AutoNeoGrub0.mbr

Verwendetete zum Erstellen eines neuen Booteintrags EasyBCD unter Win10. Klicken auf neuen Eintrag erstellen --->Linux wählen und die Startpartion automatisch wählen lassen. War auch gut so, denn ((Startpartion)) ist bei mir Lw:D, wo auch die Ang0 drauf. Ango wieder da und Linux startet wieder mit alten Eintrag.

Linux soll als erstes bei mir starten. Bootmanager auch für Linux Win 10. Jetzt aber nur Standard-Bootmenu von Windows, weil Linux als erstes startet und so viel flotter als wenn Windows 10  als erstes.

Booteintrag mit EasyBCD für Win 10: Nur dann wenn wirklich auch Win 10 als Einrag genannt wird, sonst später grober Fehler und 10 (Eintrag weg) weg.

Antwort
von AlGor4xs, 40

Die Ang0 wird von Windows erstellt nach Upgrade (eventuell auch bei Neuinstallation) bei Win 8.1? und Win 10!!! Wichtig wenn der Bootmanager

wie weiter oben erwähnt Windows ist. Die steht in der Systempartition von Windows - direkt unter dem Laufwerksbuchstaben. Sicherung dieser Datei nach meiner Meinung empfehlenswert. Alternativ Linux Bootmanager verwenden.

Also wenn das mit Grub und Win 10 klappt. Mach ich das gleich morgen.

 Beim Starten der Betriebssysteme (einzeln) werde ich mir hiermit sogar Zeit sparen. Anders als wenn ich "Win 8.1 oder Win 10" einzeln bzw. zusammen verwende

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten