Frage von Capumafee, 49

Großvater behandelt wie kleines kind, wie verhalten?

Hallo :)

Ich (w) bin knapp 17 Jahre alt aber mein Großvater behandelt mich wie ein Kind!! Bei meiner Mutter (die 52 ist!) macht er das genauso! Wir besuchen ihn manchmal, manchmal kommt er such zu uns. Ist er bei uns zu Hause, geht es eigentlich mit ihm, aber sind wir bei ihm behandelt er uns wie kleine Kinder! Nach dem ich im Badezimmer war, fragt er mich ob ich auch meine Hände gewaschen habe, letztens habe ich für eine Nacht bei ihm geschlafen, ich habe was gekocht, gehe ins Wohnzimmer und was macht er?! ruft mich, ich sollte nochmal in die Küche kommen und den Deckel auf den Topf tun. Da hat er mir erst mal einen Vortrag gehalten warum man wenn man was kovcht den Deckel auf den topf tut. Dann wollte ich mit dem Bus nach Hause fahren. Fragt er mich:": Weisst du wann der Bus kommt?" Ja!" Musst du umsteigen?" Nein "Dann pack mal deine Sachen zusammen, du musst pünktlich loslaufen" Da wurde ich sauer und habe gesagt dass der Bus doch erst in 40 Minuten kommt! Dann schreit er dass ich aber wenn ich nicht schnell mein Zeigs zusammen packe ihn vverpasse.... Wenn er bei uns zu haus ist motzt er auch meistens rum! Warum wir die Küchentüt aufhaben, warum da ein Fleck an der Wand ist warum dies warum das... es ist schrecklich! Nur am Meckern ! Was können wir tun (meine mutter und ich) dass er uns mal in Ruhe lässt?! Mit ihm darüber reden bringt nichts, er sieht nichts davon ein!

Lg

Antwort
von Woropa, 8

Versuche deinen Grossvater zu ignorieren, wenn er dich wie ein kleines Kind behandelt oder wenn er rumnörgelt. Beantworte ihm dann seine Fragen einfach nicht (wegen Händewaschen oder so.) Lass dich auch auf keine Diskussionen mit ihm ein, das bringt nichts. Sag einfach ja ja und mach das dann doch so, wie du es für richtig hältst. Wenn er rumnörgelt, dann sollten du und deine Mutter einfach "auf Durchzug schalten", nicht hinhören, sich nicht darüber aufzuregen.

Antwort
von nutellamonsterr, 34

Er meint es nur gut:) versuch es einfach von dieser Seite zu sehen:) glaub mir schätze die zeit in der er noch da ist, sowas geht schneller als man denkt...:/

Kommentar von Capumafee ,

naja so einfach ist das nicht. wie soll man die zeit geniesse/schätzen wenn es meist unerträglich ist?! ich weiss wie es ist einen geliebten menschen zu verlieren (nicht nur einen) und ihm hab ich ja auch lieb aber er macht es einem nicht einfach...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten