Großmembran Mikrofon mehr an eigene Stimme anpassen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ziel: Signal verändern auf analogem Weg und nicht mit Software. Ok!

Pre-Amp alleine bringt nichts. Der kann nur die Lautstärke ändern. Das kann dein Interface auch.

Am einfachsten lässt sich das vermutlich über ein kleines Mischpult realisieren, dass du zwischen Micro und Steinberg klemmst. Sollte halt auch Phantomspeisung können und einen Equalizer haben. Ein Kompressor wäre auch gut, aber kein muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tomato884
27.04.2016, 23:57

Danke für die Antwort. Welches ist da empfehlenswert? Ich habe von einem audiophilen Bekannten gehört, dass Behringer garnicht so stark sein soll, eher Mackie? Preiswert sollte es sein, jedoch ist eben ein gewisser Preis zu erwarten, bei z.B. Mackie. Oder benötige ich kein hochwertiges, da mein Interface das erledigt? Kompressor wäre schon sehr nett

0
Kommentar von tomato884
28.04.2016, 00:03

Was genau bringt denn ein Kompressor für einen Vorteil?

0

Was möchtest Du wissen?