Frage von skinnykitty, 74

Großflächiger Ausschlag/Stiche am Bein?

Hallo,

ich bin bei meiner Arbeit in Kontakt mit Katzen, die früher wild gelebt haben. Sie sind in einem Raum. Die Katzen wurde zuvor gründlich untersucht und sind gesund und ohne Parasiten und Würmer.
Immer wenn ich diesen Raum betrete, bekomme ich einen merkwürdigen Ausschlag oder Stiche, vermutlich Stiche. Es liegt definitiv an diesem Raum, das habe ich oft genug getestet. Es reicht, wenn ich 10 Minuten im Raum bin und das Futter auffüllen und die Katzentoiletten säubere.

Es ist nur an meinen beiden Oberschenkelaußenseiten recht weit oben, Nähe Po. Immer der selbe Bereich.
Es beginnt mit Juckreiz und Schwellung. Es sind viele Flecken, 3 - 15 "Flatschen" pro Bein. Die Stellen Schwellen stark an, teils doppelt so groß im Durchmesser wie eine 2€-Münze, manche sind aber auch kleiner.
Es wird sehr heiß wenn man drauffasst. Die Stellen sind auch in diesem Bereich Kreuz und quer verteilt, kein bestimmtes Muster zu erkennen.

Nach einigen Tagen werden die Stellen blau/lila, noch immer Juckreiz.
Mit Abschwellen lässt der Juckreiz nach, die lila Farbe bleibt, bis die Schwellung weg ist und noch einige Tage länger. Dann wird es wieder rot. Meist ist meine Haut dann an diesen Stellen sehr trocken und aufgerissen, da meine Haut ja stark gedehnt wurde. Nach viel eincremen und insgesamt 3-4 Wochen hat die Haut wieder normale Farbe und sieht generell wieder normal aus.

Ich war mehrfach beim Arzt und habe auch eine Zweitmeinung eingeholt. Keine Flöhe, Milben, Bettwanzen oder sonstwas. Mir wurde Blut abgenommen, alles Top. Keine Allergie.
Beide Ärzte wussten nicht was es ist. Beide sagten, dass es sich um Stiche handelt und ungefährlich ist, zumal es auch wieder verheilt. Ich soll einfach diesen Raum meiden.

Ich weiß nicht so ganz was ich mir davon erhoffe, zumal selbst Ärzte keinen Rat wissen..

Aber vielleicht hat ja doch jemand eine Idee und hatte selbst schonmal solche/Ähnliche Stiche?

Ein Foto kann ich leider nicht hochladen, da ich nie eines gemacht habe und derzeit zum Glück alles verheilt ist. Hoffe, dass meine Beschreibung ausreicht!

Vielleicht weiß trotzdem jemand was?

Liebe Grüße

Antwort
von 1fragmichnur, 61

ja sowas gibt es ,,,ohne diagnose ,,anderenfalls allergologe aufsuchen ,,oder hautklinik ,,,wenns nicht hilft...dann eben den raum mit den katzen meiden ,,,umd dich zu schuetzen ...hast du ein bild vom ausschlag ?

Kommentar von skinnykitty ,

Klar, ich werde nicht mehr reingehen.. Jemand anders wird diese Katzen versorgen. Bei meinen Kollegen tritt sowas nicht auf.

Ach, es ist nicht so schlimm, dass ich dafür jetzt zu 20 Ärzten renne. Zumal es jetzt verheilt ist und nichts mehr zu sehen ist, außer ein paar Narben von den gerissenen Hautstellen.
Es ist ja auch immer wieder verheilt.
Dachte nur, dass vielleicht irgendwer ähnliche Stiche hatte, ebenfalls keine Diagnose bekommen hat und es dann doch rausgefunden hat! Ist nur noch reines Interesse :-)

Nein, ein Foto habe ich leider nie gemacht. Bin auch davon ausgegangen, dass mir der Arzt helfen kann und dass ich nicht im Internet rumfragen muss.

Wobei es mit Sicherheit interessant wäre auch diesen Heilungsprozess zu dokumentieren.
Aber nochmal gehe ich da nicht rein. Es ist zwar auszuhalten, aber trotzdem muss ich diesen Juckreiz nicht nochmal haben.

Danke!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community