Frage von Officer187, 24

Großes problemmmm?

Hallo bin 22 Jahre alt und habe ein großes Problem. Jeden Tag bin ich von nichts tun kaputt so das ich sogar einfach entschließe nicht in die schule zugehen. Oder wenn ich von der schule komme, brauche ich ruhe und bin sehr gestresst. Oft streite ich mit meiner Freundin wegen sinnlosem zeug. Wir haben gemeinsam ein kind und wohnen auch zusammen. habe jetzt mein Führerschein fertig gemacht somit ist eine Baustelle weniger aber es sind noch genügend da. Zb. muss ich Insolvenz Verfahren einleiten durch meine Mutter ihre Beerdigung ect.

Es giebt auch noch viele Sachen in der Vergangenheit. Ich denke ein Psychiater kann mir nicht helfen. Was soll ich tun?

Antwort
von Buddhishi, 7

Hallo Officer,

ich habe mich gerade zunächst gefragt, in welche Schule Du mit 22 J. gehst. Die Streitigkeiten mit Deiner Freundin hören sich nach einer Gereiztheit an, die wohl mit Überforderung einhergeht. Außerdem sprichst Du von Belastendem aus der Vergangenheit.

Insgesamt hört sich das schon ein bißchen nach einer Phase mit ziemlicher Erschöpfung an. Warst Du schon bei Deinem Hausarzt? Ich fände es sinnvoll, erstmal ein großes Blutbild machen zu lassen.

Je nach Befund kann der Hausarzt die weitere Behandlung durchführen. Sollte eine psychische Beteiligung mit Schuld an Deiner gesundheitlichen Verfassung sein, wird er Dir eher einen Beratungstermin bei einem Psychologen als bei einem Psychiater empfehlen.

Gute Besserung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community