Frage von LilliD98, 79

Großes Blutbild-Wiegen?

Hey

Für die Dosiseinstellung eines Antidepressivums benötige ich ein großes Blutbild. Ich werde das beim Hausarzt machen lassen. Ich würde jetzt gerne wissen, ob ich dirt auch gewogen werde. Ich habe nämlich totale Angst vorm Wiegen beim Arzt...Ich bin aber normalgewichtig und man sieht mir das auch an. Denkt ihr, man wird dort gewogen?

Danke vielmals

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von FelixFoxx, 42

Eventuell wirst Du auch gewogen, aber normalerweise ist das für ein großes Blutbild nicht nötig.

Antwort
von Paguangare, 47

Ich glaube nicht, dass der Hausarzt auf die Idee käme, dich unbedingt wiegen zu wollen. Für ein großes Blutbild ist das nicht erforderlich.

Andererseits kann ich auch nicht verstehen, wie jemand vor dem Wiegen solche Angst haben kann. Hierbei findet kein körperlicher Eingriff statt. Und du hast auch keinerlei dumme Kommentare über dein Körpergewicht zu erwarten.

Glücklicherweise scheinst du keine Angst vor der Blutabnahme zu haben.

Kommentar von actualquestion ,

Nun, bei berechtigten Verdachtsmomenten oder für die Dosisermittlung von Antidepressia kann ich mir das durchaus vorstellen!

Antwort
von actualquestion, 40

Hi LilliD98,

für die genaue Dosis muss evtl. Dein Gewicht ermittelt werden...damit die Dosis optimal für Dich angepasst werden kann! Wieso hast Du Angst vorm Wiegen!? Du kannst das natürlich auch vorher mit dem Arzt besprechen! ICH verstehe allerdings NICHT, welches Problem Du damit hast! Wenn Du Dich einem Arzt anvertraust, dann solltest Du zumindest keine derartigen Bedenken haben! Falls doch,solltest Du das dem Arzt auff jeden Fall mitteilen, dennnur so kann eine optimaleBehandlung gewährleistet sein! Sprich auf jeden Fall mit dem Arzt darüber! Alles Gute und ganz liebe Grüße Heidrun :)

Antwort
von emily2001, 31

Hallo,

da du an anderer Stelle erwähnst, daß du unter Bulimie leidest, würde ich erstmals eine richtige Therapie machen!

Das Verschreiben von Antidepressiva ist nur eine Symptombehandlung, mehr nicht!

Die Ursache deiner Depressionen wird dadurch nicht wirklich bekämpt!

An erster Stelle müßtest du begreifen, wie sinnlos und schädlich Bulimie für dich ist!

Alles geschieht im Kopfe!

Siehe:

http://www.bulimie-online.de/folgen-und-risiken-von-bulimie.html

Ich wünsche dir eine gute Besserung!

Emmy

N.B. Bei der Gelegenheit (großes Blutbild) könnte dein Hausarzt oder wer immer, die verschiedenen Mängel (Mineralien- und Vitaminmängel) und Hormonfehleinstellungen (Hormonspiegel) feststellen lassen (ob er auf die Idee kommt?) feststellen lassen!!!!...

Es ist bekannt, daß VitB12 und Vit D3 Mängel depressiv machen können!

Alles Gute nochmals!

Kommentar von LilliD98 ,

ich mache eine Therapie...schon lange

Antwort
von Griesuh, 24

Warum hast du angst vorm wiegen?

Hast du Gewichte und Polsterungen an den Beinen und am Körper um ein Normalgewicht vor zugaugeln? Das machen sehr viele mit Esstörungen.

Zeige mut und einsicht und lass dir helfen.

Bulimie kann tödlich enden

Kommentar von LilliD98 ,

Ich gar nicht mehr viele Probleme mit Bulimie...aber ich habe totale Panik vorm Wiegen. Mehr nicht

Kommentar von actualquestion ,

Um so besser! Dann hast Du ja auch nix zu befürchten! :)

Kommentar von LilliD98 ,

Nein, ich habe Panikattacken davor ...aber egal

Kommentar von Griesuh ,

Wer hat denn hier negativ bewertet? Ein Bulimiebetrofener?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten