Frage von fragenfueralle1, 384

Großer Penis in Unterhose bei anderen?

Immer wenn ich mich beim Sport umziehe schaut es bei meinen Freunden immer so aus als hätten die einen sehr großen Penis in der Unterhose. Da sieht man immer eine richtig große Beule. Bei mir allerdings nicht. Wie kann das sein? Meim schlaffer Penis: 9 cm Lang 8 cm Umfang

Antwort
von thlu1, 184

Wir Männer sind nun mal alle etwas unterschiedlich gebaut. Aber deshalb musst Du Dir keine Sorgen machen, weil Du bewegst Dich da in einem völlig normalen Bereich. Da ist nichts, weshalb Du Dir Sorgen machen musst.

Antwort
von SaschaL1980, 123

Hallo fragenfueralle1,

das ist ganz normal. Liegt vor allem am eigenen Blickwinkel. Das klingt jetzt vielleicht zuerst einmal komisch oder blöd, aber es ist wirklich so.

Wenn du an dir selbst herunter schaust, dann sieht die "Beule" in der Unterhose immer kleiner aus, als eine vergleichbare "Beule" bei anderen. Genau so ist es auch mit dem Penis selbst. Wenn du zum Beispiel mit anderen duschst, sieht dein eigener Penis für dich immer kleiner aus, als die der anderen. Eben auch, wenn die genau gleich groß wären.

Dein Penis ist mit 9 cm im schlaffen Zustand auf jeden Fall nicht klein. Ich denke mal, dass von deinen Kumpels nur ganz wenige einen längeren haben dürften.

Was natürlich auch noch sein könnte, dass die Penisse der anderen einfach (halb)steif waren. Dann ist die Beule natürlich auch nochmal viel größer.

LG Sascha

Antwort
von nettermensch, 188

vielleicht liegt es daran ds deine freunden enge unterhosen tragen, du halt nicht. das sollte jetzt nicht ein proplem sein, oder

Antwort
von Matzko, 98

Das kann auch eine optische Täuschung sein, denn es ist auch eine Frage des Blickwinkels, aus dem du das beobachtest und das ist ein anderer, wenn die andere Männer von der Seite anguckst als dich selbst von oben.

Außerdem könnte das auch an den unterschiedlichen Textilien liegen. Mach dir darum keine unnötigen Sorgen. Vielleicht geht es den anderen mit dir, aus deren Blickwinkeln, nicht anders. Deine Größe ist in Ordnung und kein Grund für Minderwertigkeitskomplexe.

Antwort
von DrillbitTaylor, 164

Irgendwann wirst Du mal feststellen, dass die Größe so was unwichtig ist. Ein Kumpel hat mir vor vielen Jahren mal gesagt, dass es nicht auf die Länge oder Dicke ankommt, sondern nur darauf, dass er das Liebesglück vermitteln kann. Nun ja, allein darum geht es natürlich auch nicht, aber so unrecht hatte er damit nicht. Du wirst ein Leben lang feststellen, dass es Menschen gibt, die versuchen, mit materiellen Dingen ihre Schwanzgröße zu demonstrieren - meistens mit fetten Autos...dabei kommt es ja auch nur darauf an von A nach B zu kommen, oder?

Antwort
von H2Onrw, 98

Wenn ihr nach dem Sport duscht, dann siehst du doch wie lang die Penise deiner Sportfreunde wirklich sind.

Bei der Größe der Beule kommen zwei Punkte zusammen:

  • Deine eigene Genitialbeule siehst du von oben, da wirkt sie wesentlich kleiner als wenn du diese seitlich siehst. Probier es mal am großen Spiegel aus.
  • Die Beule in der Unterhose ist sehr stark von deren Schnittform abhängig. Viele NoName Unterhosen haben kein richtig geformtes Suspensorium und drücken Penis und Hoden einfach flach an den Körper. Dabei bildet sich natürlich keine wirkliche Beule. Gute Unterhosen haben ein richtig ausgearbeites Suspensorium, eine Art Halbbeutel in dem Penis und Hoden sehr gut untergebracht werden. Hier bildet sich dann auch eine sichtbare Beule.
Antwort
von amuelue, 217

Ihr werden ja wohl auch nicht alle gleich groß sein, oder?
Bei jedem entwickelt sich dass individuell, mal schneller, mal langsamer, mal größer, mal kleiner.

Das ist alles absolut normal.


Antwort
von GoodFella2306, 119

Es gibt Fleisch Penisse und es gibt Blut Penisse. Fleisch Penisse sind bereits im schlaffen Zustand recht groß, werden aber dann bei Erregung nicht viel größer. Blut Penisse sind im schlaffen Zustand relativ klein, wachsen aber bei Erregung umso deutlicher an. Insofern hat eine dicke Beule in der Hose im ersten Schritt gar nichts zu sagen, es sei denn sie ist überdimensional groß. Und von so etwas würde ich mich auch als Mann nie im Leben beeindrucken lassen.

Kommentar von VanLure ,

Noch dazu weil "überdimensional" große Penisse auch unangenehm sein können. Viele Frauen kämen mit einem 25cm Prügel garnicht zurecht ;)

Kommentar von GoodFella2306 ,

das halte ich für ein Gerücht. In all den Jahren, wo ich Kontakt mit Frauen hatte, habe ich bis jetzt noch keine erlebt die sich über einen zu großen Penis beschwert hätte. Ehrlich gesagt mögen es Frauen, wenn sie gut ausgefüllt werden beim Sex. Da sie aber wissen, wie es ist wenn man ein schlechtes Gefühl hat wegen der Brüste oder Po oder sonst irgendetwas, sagen Sie automatisch auch hey, ein kleinerer Penis ist auch nicht schlimm.

Kommentar von Libertinaer ,

IHMO einzige richtige Antwort bis jetzt! :-)

Aber was "Frauen & Größe" angeht: Zum Mann sagen Frauen i.d.R. nicht "zu groß" (und ggf. auch nicht "zu klein") - zumindest die meisten. Untereinander schon. 8-)

Aber wenn man, weil "zu lang", "zu tief" reingeht, stößt Mann an den Gebärmuttermund. Manche Frauen stört das nicht, einige soll es sogar anmachen, aber die Mehrzahl empfindet das AFAIK eher als angenehm.

Mann kann dann zwar aufpassen, aber trotzdem ...

Kommentar von Libertinaer ,

Korrektur: Wollte natürlich schreiben, dass die Mehrzahl das als UNangenehm empfindet! =;-o

Antwort
von unpolished, 107

Dann mach es wie Simon ... 

Antwort
von FelixHuber, 113

Vielleicht haben sie andere Unterhosen an? 😂👌

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community