Frage von lernwissen, 69

Großer Muskelkater was tun?

Ich bin 16 Jahre alt und spiele Fußball
Ich war die Woche viel laufen und habe jetzt an den Beinen einen großen Muskelkater... Links ist sehr schmerzhaft, rechts tut nicht so weh.
Meine Frage ist soll ich weiter laufen gehen oder pausieren? Wie kann ich den Schmerz lindern?

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Muskelkater & laufen, 11

Hallo!

Ich war die Woche viel laufen und habe jetzt an den Beinen einen großen Muskelkater..

Was macht Dich da so sicher?? Oft verwechselt der Laie oder / und Unkundige eine ernsthafte Verletzung mit einem Muskelkater. Muskeln schmerzen und als Antwort hat man eben Muskelkater parat. Sind nach 3 Tagen die Schmerzen nicht wenigstens erheblich abgeklungen sollte man einen Arzt aufsuchen.  

Ein Muskelkater wird spätestens am 3. tag besser - sonst ist es keiner. 

Sind die Schmerzen störend stark, würde ich mit Voltaren oder - noch besser – Pferdesalbe ( Pferdebalsam ) einreiben. Letzteres enthält "Teufelskralle". Ein medizinisch bewährtes Schmerzmittel. 

Ist es sehr schlimm - Tabletten.

Ich wünsche Dir gute Besserung.

Antwort
von Shiranam, 27

Mach Pause, sonst verlängerst Du den Muskelkater.

Es hilft alles, was deine Durchblutung steigert. Also leichte Bewegung, wie z B. spazieren gehen, Wechselduschen, warme Bäder, gaaanz leichte Massagen.

So wird die Heilung der winzigen Risse in der Muskulatur beschleunigt, weil die Muskelaufbaustoffe mit dem Blut schneller an den Reparaturort kommen und die Abfallstoffe schneller abtransportiert werden.

Gegen den Schmerz selbst hilft leider gar nichts, außer irgendwelche Schmerzmittel. Wenn sie nicht unbedingt notwendig sind, verzichte darauf.

Kommentar von lernwissen ,

Ist es schlimm wenn ich weiter laufe, kann was passieren?

Kommentar von Shiranam ,

Sterben wirst Du nicht daran.

Du verlängerst nur deinen Muskelkater und verhinderst damit, dass Du frühzeitig wieder richtig trainieren kannst.

Gaaanz lockeres, langsames Laufen, sog. Regenerationsläufe, sind gut. Aber nix, wo es um Leistung geht!

Durch harten Sport reißt Du an den Microrissen der Z-Scheiben in den Myofibrillen. Du erweiterst die Risse. Dadurch dauert die Heilung länger.

Antwort
von coner1943, 13

Ausreichende und lange Pausen sind für die Regeneration sehr wichtig, damit du wieder voll durchstarten kannst. Also bleib lieber erstmal zuhause und mach etwas Gymnastik und tue deinen Beinen etwas gutes, statt den Schmerz noch zu verlängern.

Antwort
von Saisha, 27

Auf jeden Fall pausieren.

Die Mittel um den Muskelkater schneller rüber zu bringen, sind eigentlich recht einfach:

  • Beine und Füße hochlegen
  • Durchblutungsfördernde Bäder und Wickel
  • wenn deine Füße nicht betroffen sind bietet sich eine Fuß-Reflexzonenmassage an
  • keine Massagen oder sonstige Aktionen, die die feinen Verletzungen verschlimmern könnten
Antwort
von Untoxic, 24

Wenn die Muskulatur dermaßen überlastet ist, dass es schon schmerzhaft ist, so sollte pausiert werden, da ansonsten ein Muskelfaserriss drohen kann. Siehe die hilfreichen Tipps hier: http://m.apotheken-umschau.de/Sport/Achtung-Sportfalle-4.Fehler-Muskelkater-geho...

Das oft genutzte Kommentar: „Mach weiter bei Muskelkater“, ist kein guter Rat.

MfG

Antwort
von darumlaufeich, 4

Mit Rote Bete Saft kannst man eine signifikante Linderung der Muskelschmerzen nach intensivem Training erreichen.
Lass es dir schmecken :D

Antwort
von interfraction, 9

Magnesium

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community