Frage von Shamita22, 88

Großer, fester Pickel im Gesicht seid 4 Wochen. Jemand Tipps, wie der wieder weg geht?

Hallo,

ich brauche Hilfe. Bin schon total verzweifelt.

Habe seid 4 Wochen einen Pickel auf der Wange, direkt neben der Nase. Anfangs dachte ich, dass wird ein ganz normaler Pickel, der kommt und ein paar Tage bleibt und dann wieder geht. Dieser leider nicht. Erst war es eine Entzündung und hat auch weh getan. Man hat ihn kaum gesehen. Dann wurde er schlimmer und von alleine nach ein paar Tagen wieder besser. Da dachte ich schon er geht wieder von alleine weg. Und dann über Nacht war er wieder groß.

Nun ist er richtig verkapselt und fest und man sieht ihn deutlich. Ist auch relativ groß ungefähr so wie ein kleiner Fingernagel.

Zu mir, ich hatte schon immer schlechte Haut und habe auch über relativ lange Zeit Aknenormin genommen. Danach wurde meine Haut echt super. Habe auch sonst kaum Probleme, außer so einen Pickel wie ich ihn oben beschrieben habe.

Warum ich jetzt auch so fertig bin ist aus dem Grund, ich hatte genau so einen Pickel vor ca. einem Jahr schonmal. Er blieb 7 Monate !!! Das will ich unbedingt vermeiden!

Ich war auch schon bei einem Hautarzt, der hat mir eine Cortison haltige Creme verschrieben, die wirkt aber nicht. Ansonsten habe ich noch Zinksalbe ab und zu rausgeschmiert, wurde auch nicht besser. Der Arzt meint ich kann nur warte bis er wieder von alleine weggeht aber das kann es doch nicht sein oder????

Kann man nichts machen, um ihn schneller loszuwerden als wieder Monate zu warten???

Freue mich auf Antworten!

Antwort
von XxXxXxXxXy, 34

Das Zeug vom Hautarzt bringt gar nix also diese Cremes bei solchen Pickel!
Da hat sich wahrscheinlich unterirdisch ein Kanal gebildet... Das heißt der bleibt von alleine locker ein halbes Jahr! :/

Ich hab genau an der Stelle auch einen gehabt, was letzen Endes der Grund war wieso ich zum Hautarzt Gegangen bin.

Das einzige was da hilft so schmerzhaft es klingt ist aufstechen, das muss eine medizinische Kosmetikerin beim Hautarzt machen, viele sind aber gegen so einen "Eingriff". Ich kann dir nur eins raten, geh zu einem anderen und verlang das, da muss man rief mit der Nadel rein (natürlich jemand der sich damit auskennt) und das Ding dann ganz langsam ausdrücken, tut verfammt weh aber am nächsten Tag is das Ding weg. War bei mir jedenfalls so und mein Ding war ungefähr so fett das es aussah wie eine zweite Nase!

Dann kommt aber das eigentliche: du scheinst eine krankhafte Akne zu haben die behandelt werden muss! Frag einen Hautarzt mal nach "aknenormin" bzw Google das mal ;)

Kommentar von Shamita22 ,

Aknenormin habe ich schon genommen für ca. 1 Jahr. Ansonsten ist meine Haut ganz gut...

Dann frag ich nochmal bei einem anderen Hautarzt. Nur haben Hautärzte ja auch kaum kurzfristig termine :(

Kommentar von XxXxXxXxXy ,

Oh Achso, aber ist schon mal gut wenn es sonst okay ist :)

Ja mach das echt, weil diese Dinger sind echt fies, notfalls frag mal eine normale Kosmetikerin :)

Hast du (wenn du n mädel bist) mal die Pille versucht? Gibt Hautpillen die echt gut helfen

Kommentar von Shamita22 ,

Ja Pille nehme ich. Hatte da aber auch schon fiese Nebenwirkungen und mit meiner bin ich echt zufrieden.

Ich verstehe halt nicht, woher der kommt. Alles ist gut mit meiner Haut und dann hat man auf einmal so einen Pickel... :(

Antwort
von coralinde, 16

Ich hab wirklich vieles ausprobiert....von verschiedenen Crems, über Zwiebeln, Honig und andere Hausmittel.

Mein eindeutiger Favorit: For Skin Waschgel von Rossmann-hat bei mir als einziges Mittel wirklich einen deutlichen Unterschied gebracht.

Antwort
von jule2204, 45

Besorg dir in der Apotheke mal ein Fläschchen Alkohol.
Dort einfach sagen wofür es ist. Die wissen wie hoch konzentriert er sein muß (etwa 70 oder 80%).
Den tupfst du 1-2 mal täglich auf den Pickel (kannst du auch bei allen anderen Pickeln machen). Dadurch sollte er ausgetrocknet werden.

Antwort
von MegaCornan, 50

Wenn du bereit bist, schmerzen zu riskieren, kannst du auch eine Nadel sterilisieren und den Pickel von links nach rechts durchstechen und dannanheben. So zerstörst du nur den Pickel und nichts weiter.
Der Eiter sollte dann ausfließen. Dann kannst du ihn mit der Salbe eincreme vom Arzt und am besten ein Pflaster drüber.
Das könnte vielleicht schneller helfen

Kommentar von Shamita22 ,

Ich bin mir halt gar nicht sicher ob da Eiter drin ist. Er ist auch nicht rot oder so. Er ist einfach groß und quasi von der Haut hochgehoben. Meinst du so einen kann ich aufstechen?

Kommentar von MegaCornan ,

Wenn die Nadel keimfrei ist, wie ich schon sagte, kannst du den trotzdem aufstechen, aber von links nach rechts ist ganz wichtig, damit du nur den Pickel zertörst.
Ich würde ja ansonsten auf eine Warze tippen, aber du warst ja schon beim Arzt und der sollte es ja richtig wissen

Kommentar von antikopierer ,

MegaCornan

Wie kann man so was nur Raten bist du dir über die Folgen im klaren die dadurch entstehen können ich glaube nicht.

Kommentar von MegaCornan ,

Dann erkläre doch, was die "Folgen" wären, einen Pickel zu öffnen?

Antwort
von Zufaulzuwaschen, 33

Gib ihm am besten einen namen und heiße ihn als teil deines selbst willkommen... Liebe jeden teil deines körpers

Antwort
von antikopierer, 26

Absolut Finger weg den das kann schlimme Folgen bringen,

besorge dir den Akne Ex Pickel Notfall Stift der hat den Pickel schnell im Griff,

öfter am Tag über den Pickel rollen.

Apotheke  Google 

Antwort
von heidemarie510, 49

Hmmm...gehe doch mal zu einer guten Kosmetikerin! Überprüfe mal Deine Ernährung!

Kommentar von Shamita22 ,

Ja das kann ich mal überlegen. Kennst du zufällig eine gute Kosmetikerin? Mit der letzten hatte ich leider schlechte Erfahrungen...

An meiner Ernährung kann es eigentlich nicht liegen. Ich esse viel Gemüse und Obst (Vegetarier) und mache 5 mal die Woche Sport.

Kommentar von heidemarie510 ,

Ich kenne ja Deine Stadt nicht, in der Du wohnst. :-)

Kommentar von antikopierer ,

 Beides bringt leider nicht viel .... 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten