Frage von vikiCx, 227

Großen großen Liebeskummer?

Will gar nicht viel schreiben, was kann man dagegen tun?

Antwort
von Liamausy, 38

Ihr immer mit ablenken... Du darfst doch auch mal traurig sein.. Machs dir zuhause gemütlich,geh baden guck dein Lieblings Film ,ess ein fettes Eis;) bist ja jetzt Singel u darfst auch mal viiiel futtern ohne das ein blöder Kerl was sagt.. Gegen liebes kümmer hilft leiderNICHTS !!:( heulen heulen ) 😪😓das tut gut u reinigt die Seele! Tue alle Sachen von ihm in ein Karton u tue sie gut weg nicht aus zu zerreißen oder verbrennen denn in ein paar Jahren lachst du darüber☺️🙆🏼

Kommentar von vikiCx ,

Der Liebeskummer ist ab heute ja erst, das ist das schreckliche. Ich habe das Gefühl ich komme nie drüber hinweg. Alles von ihm vermisse ich und alles erinnert mich an ihn

Kommentar von Liamausy ,

Kenne ich zu gut aber jetzt geht's dir schon besser oder😊

Kommentar von vikiCx ,

Ne nicht so wirklich

Kommentar von Liamausy ,

Du arme... JEDER VON UNS MUSS DA MAL DURCH.. weißte was ich immer mach? Ich denk an all das blöde was er mir angetan hat u denk mir ich hab jmd besseres verdient! Du bist so toll liebevoll hast Herz Gefühl u er weiß das net zu schätzen.. also weg damit...

Antwort
von Xenomus, 152

Die zwei Dinge die wirklich am meisten helfen,finde ich, sind Ablenkung und Zeit,seeeehr viel Zeit(wenn man es braucht) und sich nicht selbst wegen dem Liebeskummer zu hetzen loszulassen.Mir selbst hat es geholfen mich öfter mit Kumpels zu treffen und mich alleine mit Musik zu beschäftigen.

Kommentar von vikiCx ,

Mich mit Musik zu beschäftigen macht mich noch trauriger.
Klar, das mit Freunden treffen ist alles super, nur nicht dauerhaft, ich mein man kommt dann immer abends nach Hause und dann holt einen das alles wieder ein

Kommentar von Xenomus ,

Wenn Musik nichts unbedingt ist dann such dir ein anderes Hobby was dich selbst vielleicht ablenkt,ich weiß ja nicht was dir liegt.Hauptsache du findest Ablenkung in etwas,muss ja nichtmal unbedingt sinnvoll sein(Kenne es aber auch von mir selbst das meine (frühere) Musik mich auch mehr runtergezogen hat)

Kommentar von vikiCx ,

Ja ich habe in einer Woche wieder Schule. Hab auch ne Menge Hobbys, also das ist okay.
Mich Holt das alles nur abends immer wieder ein. Während des Tages denk ich wow das klappt ja gut aber dann ist es abends wieder schrecklich
Ich habe leider auch keine Person der ich das sagen könnte

Kommentar von Xenomus ,

Ja,ist aber auch normal so(Habe nicht nur bei mir die Erfahrung so gemacht das man abends öft emotionaler ist,bzw. es einen einholt)ich erinnere mich auch meist nurnoch abends an das Thema.

Schule lenkt einen teilweise auch gut ab(solange man die Person wegen der man Liebeskummer hat nicht dort andauernd trifft) und es ist auch wieder etwas auf das man sich fokusieren kann(Nicht schulische Leistung aus den Augen verlieren!).

Wegen dem Schreiben könntest du ja einfach mal eine Freundin oder einen Freund anschreiben bzw. um Hilfe zu fragen,den Meisten macht das nichts aus und sie helfen dir als Freunde auch gerne,kannst natürlich auch mit jemanden Unbekannten drüber reden(Ist meistens besser wenn deine Freunde was mit der Person zutun haben),da könnt ich mich zwar anbieten,allerdings bin ich auch nicht gerade der Beste mit dem man sowas besprechen kann.

Kommentar von vikiCx ,

An deinen Fragen sehe ich, dass du sogar erst vorkurzem in der gleichen Situation standest wie ich.
Doch vielleicht, wenn du das okay fändest mit mir zu schreiben?
Aber das soll jetzt auch nicht so ankommen als ob ich irgendein Freak wär, der sonst niemanden hat, und über gutefragenet Freunde sucht oder sowas.
Abers scheinst ganz nett und wenn ich vielleicht ein bisschen drüber reden kann, ist das vielleicht ganz gut.
Wie alt bist du?

Kommentar von Xenomus ,

Ich bin 17 und ja,hab letztes Jahr viel Erfahrung mit Liebeskummer etc. gemacht.Ich hätte nichts dagegen mit dir darüber zu schreiben,ich freu mich zu helfen und ich verstehe das auch nicht falsch,ich kenne das,wenn man nicht unbedingt seinen Freunden davon erzählen will und lieber mit Jemanden reden möchte der etwas Distanz von dem Ganzen und einem Selbst hat(Ich mein für mich warens vor nem Jahr n paar Engländer,die ich aufn Workexchange getroffen hab).

Und selbst wenn du lieber nicht mit mir darüber reden willst,ob aus Altersgründen oder anderen Gründen,würde ich dir raten dir Jemanden zu "suchen" oder doch mal auf Freunde zuzugehen.

Kommentar von vikiCx ,

Darf ich das fragen?

Kommentar von vikiCx ,

Ich frage mich, ob das auch für dich in ordnung ist. Für mich ist es okay, der Altersunterschied ist 1 Jahr.
Und auch die Meinung eines Jungen zu hören, ist ganz gut finde ich.
Könnte auch mit anderen Jungs darüber schreiben, aber eine neutrale Ansicht, von jemandem den ich noch nicht kenne, find ich, wie du schon meintest besser.
Denke manchmal ehrlich gesagt schon drüber nach, mich gar nicht auf einen Jungen einzulassen.
Dann wär das auch alles nicht scheix
ße  schwierig und kompliziert

Kommentar von Xenomus ,

Für mich ist es,wie gesagt, kein Problem,ich habe derzeit viel Freizeit und habe sowieso noch ca 4 Wochen Ferien und der Altersunterschied ist auch egal.

Ich kenne auch das Gefühl das ich mich nichtmehr richtig auf Mädchen,bzw. irgendwen, einlassen wollte und ich die meisten Leute ignoriert habe und mich etwas zurückgezogen hat,aber das Ganze legt sich auch wieder.Es braucht halt erstmal Zeit um wieder Vertrauen in Andere oder in das andere Geschlecht aufzubauen.

Kommentar von vikiCx ,

Man muss ja wirklich auch zugeben dass das Leben ohne das andere Geschlecht, nicht so aufregend wär.
Weiß nicht was du damals gedacht hast, aber mich macht es total traurig dass es nie mehr so sein wird wies mal war. Und ich kapier nicht, wie ich das schaffen soll, damit klar zu kommen. Zudem bin ich auch nicht jemand der schon etliche tiefgründige Beziehungen hatte und schon von Erfahrung reden kann.
Eigentlich bin ich in solchen Punkten noch ziemlich verletzlich, auch wenn man mit dem Alter und der Erfahrung  lernen sollte damit umzugehen.
Ich möchte auch nicht jemand sein, der Jahre dafür braucht, das zu verarbeiten. Aber so kommt es mir gerade vor.
Die ganze Sache ist halt auch noch sehr frisch, was mich ehrlich gesagt noch weniger ermutigt
Ich weiß nicht, wie du damals gedacht hast und ob du jetzt drüber weg bist
Kann man hier auf ein anderes Netzwerk wechseln?

Kommentar von Xenomus ,

Einfach um jetzt nochmal(Bei meiner vorherigen Antwort ist die Seite abgeschmiert)schneller und kürzer zu beantworten:Mich hat es damals auch traurig gemacht aber es gibt andere schöne DInge im Leben und auch genügend Chancen etwas um Welten besseres zu erleben.

Ich kann auch nachvollziehen das du verletzt bist und das man nicht so lange bleiben möchte,sich selbst denkt man müsste damit schneller klarkommen aber man muss sich selbst Zeit lassen.Es wird jetzt auch nicht mehrere Jahre dauern aber Manche brauchen einfach weniger oder mehr Zeit zum Verarbeiten und daran kann man nunmal nichts ändern.

Ich würde derzeit sagen das ich drüber hinweg bin oder zumindest zu 90%.Ich hätte keinen Problem mit einem Netzwerkwechsel,falls dir dies lieber ist,sage mir dann grad welches Netzwerk und die Kontaktdaten per PN.(Und wie oben gesagt sry für die späte Antwort)

Kommentar von vikiCx ,

Mit ihm war's so Routine für mich. Er gehört einfach in meinen Alltag mit rein. Haben auch sonst jeden Tag geschrieben. Hab mich daran so gewöhnt und wenn das dann plötzlich nicht mehr geht, dann stehst du da.
Mir fehlt das einfach so mit ihm über alles zu reden und zu schreiben. Und mir fehlt einfach seine Art. Die fehlt mir so doll. Wie er mich auch ab und zu geneckt hat und so Kleinigkeiten vor allem. Wie er erzählt hat, was er gut fande, seine Meinung. Das war so anders als andere, so individuell, klar das sagt jeder.
Will das echt nicht missen.
Das ist so schwer.
Und was mich so traurig macht, ist die Vorstellung, dass ich jetzt für ihn ersetzbar bin. Und dass er jemand neues findet.
Will nicht daran denken dass jemand anderes so von ihm behandelt wird. Überhaupt dass die dann so wichtig ist für ihn.
Er ist auch der Typ, der wenn er sich in meiner Lage befinden würde, den Schmerz mit jemand neuem verdrängt.
Es gibt ja so Leute die das machen, die nicht allein sein können und in so einer Situation einfach einen Ersatz suchen, um das zu verdrängen.
Ich kann mir einfach nicht vorstellen, wie jemand anderes so wichtig für ihn wird wie ich und dass total ersetzt werde.

Kommentar von Xenomus ,

Das Ganze kann ich sehr gut verstehen,habe mich genauso gefühlt obwohl bei mir die ganze Situation etwas spezieller war.

Das es einen riesiger Unterschied im Alltag macht weiß ich, da brauch man aber auch etwas Zeit um das erstmal zu vergessen und sich wieder umzugewöhnen und die Person kommt dir immer weniger speziell vor und dir wird auch klar das du ihn nicht brauchst,das es auch für dich andere Personen gibt für die du genausoviel und mehr empfinden kannst.

Und was das Ganze mit dem Ersetzen angeht muss man sich auch immer vor Augen halten das es nichts mit dir zutun hat,dass er dich "ersetzen" kann(ne bestimmte Person zu ersetzen geht eigentlich kaum).Ich kann zwar verstehen das du noch an ihm hängst aber mit der Zeit wird auch er für dich ersetzbar und du kannst auch jemand anderen finden als ihn.Und genau weil man die ganze Zeit daran denken muss,sollte man sich irgendwie beschäftigen und ablenken damit man das Ganze über die Zeit einfacher "vergessen" kann

Und um ehrlich zu sein ich halte nichts davon wenn man versucht Gefühle/Schmerzen versucht zu verdrängen mit einer Beziehung,man tut dem Gegenüber ja schließlich auch nur wieder das Selbe an und darauf kann ich verzichten.

Das mit Instagram wär ne gute Idee..kannst mich grad unter dem Namen x3n0mus adden,bin auch nicht bei sovielen sozialen Netzwerken unterwegs.

Kommentar von vikiCx ,

Ehm ich bin leider keine großartige Nutzerin tausender sozialer Netzwerke. Wir könnten uns aber vielleicht bei Instagram jeder ein neues Konto einrichten, und dort nur schreiben, nichts posten oder sonst was

Antwort
von letitfly1, 88

Du musst raus, andere Gedanken haben. Jedoch musst du auch mit jemanden sprechen und alles erzählen. Dazu mach dich frisch und geh auch mal neue Leute kennenlernen!

Kommentar von vikiCx ,

Ich kann das leider keiner Person erzählen, von der ich denke, dass ich ihr sowas erzählen kann

Antwort
von 3runex, 73

Schnellste und plumpeste Lösung wäre Ablenkung. Zumindest solange bis es nicht mehr so schmerzt.

Kommentar von vikiCx ,

Nur wie?

Kommentar von 3runex ,

Am besten mit sozialen Kontakten. Familie/Freunde. Oder mehr Zeit den eigenen Hobbys und Interessen widmen. Etwas neues ausprobieren vielleicht. Du kannst dich auch darauf freuen, dass du irgendwann auf diese Zeit zurückblicken wirst und dir es dann sche*** egal sein wird :)

Kommentar von vikiCx ,

Der Liebeskummer ist ab heute. Durch ne Erfahrung. Bis ich das überwunden habe, dauert es noch eine Ewigkeit. Ich blicke jetzt echt auf alles zurück mit diesem jemand, und die Vorstellung dass das nie wieder so ist, bringt mich wirklich um

Kommentar von 3runex ,

Ich war vor ein paar Jahren in der gleichen Situation. Es ist wirklich erstaunlich wie gleich die Sache nach einer Zeit wird. Aber ich denke du hast bestimmt den Vorteil, dass du eventuell so etwas wie eine beste/gute Freundin hast, mit der du dich an solchen traurigen Abenden wie heute unterhalten kannst. Scheue dich nicht auch mal richtig auszuheulen. Erst wenn du das ganze psychisch verarbeitet hast, kann es dir wieder besser gehen.

Kommentar von 3runex ,

Die Frage hier zu posten ist natürlich auch eine Art der Verarbeitung, somit bist du bereits auf dem richtigen Weg. :)

Kommentar von vikiCx ,

Ne so richtig wohl fühle ich mich in meinem derzeitigen Freundeskreis leider nicht. Zumindest gibt es keine Person, der ich das erzählen könnte
Mich erinnert echt alles an ihn
Selbst der Kühlschrank, meine Schulsachen
Alles

Kommentar von vikiCx ,

Du machst Kickboxen?

Kommentar von 3runex ,

Vielleicht gehörst du auch zu den Leuten, die über so etwas mit ihrer Mutter reden. Mütter haben die magische Gabe immer die passenden Worte zu finden :))

Ja das mach. Seit 4 Jahren nun. Sport ist echt die beste Ablenkung :)

Kommentar von vikiCx ,

Meiner Mutter kann ich das auch nicht erzählen. Die hat mir den Kontakt verboten.
Ich kann mir jetzt im Moment einfach überhaupt nicht vorstellen, wie ich das jemals verarbeiten kann und das überhaupt vergessen kann.
Möchte auch nicht zu den Leuten gehören, die dazu Jahre brauchen.

Und da hast du sowas von recht.
Spiele auch Tennis und rudern mach ich noch mit jemandem.
Der Junge wollte auch mit Kickboxen anfangen.

Kommentar von 3runex ,

Weißt du was? Da das ganze ja erst heute begonnen hat, würde ich vorschlagen du versuchst einfach mal zu schlafen (soweit möglich). Morgen hast du dann bestimmt einen etwas klareren Kopf. Falls du dann trotzdem nicht klar kommst, kann ich dir gerne ein offenes Ohr anbieten, aber für heute ruhst du dich erstmal aus und denkst an die positiven Dinge in deinem Leben. :)

Kommentar von vikiCx ,

Habe vorhin schon versucht zu schlafen. Ist eigentlich vernünftiger jetzt mal wirklich ne Nacht drüber zu schlafen, man sagt ja auch "dass man mal ne Nacht drüber schlafen sollte".
Bin gerade aber noch etwas aufgetrillert.
Vielen Dank dass du dir das von mir anhörst und mir versuchst zu helfen

Antwort
von Domschke, 156

Unternimm was mit Freunden, lenke dich z.B mit Deinem Hobby ab oder mach andere Sachen, die nichts mit Liebe oder Liebeskummer zutun haben :)

Kommentar von vikiCx ,

Das habe ich auch vor. Nur leider habe ich noch Ferien. Ich treffe mich in dieser Woche auch schon mit Welchen. Nur ist es immer so schlimm wenn man dann nach Hause kommt, und man keine Ablenkung mehr hat.

Antwort
von PfannerEistee, 47

Rede mit deiner besten Freundin drüber und heul dich so richtig aus. Das tut 1. dir gut und 2. Kommst du dann besser drüber weg. LG

Kommentar von vikiCx ,

Ich habe das Gefühl ich komme nie drüber hin weg

Antwort
von Prinzessin4445, 102

erstmal lass deine ganze wut,traurig etc raus ! es ist nicht schlimm zu weinen oder so sondern es hilft Anfangs. & dann würde ich dir raten alles zu löschen was du von dieser Person noch hast & dann mach viel mit Freunden , mach das was dir spass macht & versuch dich abzulenken 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten