Frage von Sorryforaskin, 53

Großeltern zurück nach Afrika schicken aber wie?

Hey meine Familie und ich stecken gerade in eine sehr schlimme Situation. Die Freundin von meiner Mutter ist Ärztin sie kennen sich durch ihre Praxis. Mein Opa lebt in Afrika und ist krank und bräuchte dringend Ärztliche Hilfe. So hat meine Mutter die Idee gehabt ihre Freundin die ja Ärztin ist zufragen ob sie ihre Eltern nach Deutschland Einladen kann. Sie war damit sofort einverstanden den wir hatten ein sehr gutes Verhältnis zu ihr gehabt. So Mein Opa kam zusammen mit meiner Oma weil sie ihn betreut und ihn wäscht. So.Angekommen in Deutschland stellte sich fest das mein Opa Prostatakrebs hat. Und das sein Rechter Auge Operiert werden muss. Die haben 6 Monat Aufenthalt bekommen dann müssen sie wieder zurück. so operierten wir ihn und gingen mit ihm zum Arzt so das er die Notwendige Behandlung kriegte. Sein Auge Operierten wir auch bevor deren Aufenthalt abläuft. Die 6 Monate waren inzwischen vorbei und mein opa täuschte Ständig vor das er schmerzen hat. Und er wurde ja im Rechten Auge operiert und nun hat er Problem mit den Rechten Auge wir gingen zum Arzt und der Arzt sah tatsächlich was in seinem Rechten Auge. Es ist aber keine Operation nötigt aber aber meine Großeltern wollten unbedingt einen Attest so das sie das den vom Ausländerbehörde geben kann um deren Aufenthalt zu verlängern. Sie können aber nicht lange hier in Deutschland bleiben weil all die Operationen meine Mutters Freundin bezahlen musst . Jetzt hat sich auch noch heraus gestellt das sie mit Hilfe von Verwandten hier in Deutschland ein Antrag auf Asyl machen wollen Hinter meiner Mutters rücken . Das dürfen sie nicht und das wiesen sie auch den wen sie abhauen oder so muss die Ärztin die meine Großeltern hier nach Deutschland gerufen hat sehr hohe kosten zahlen . Keiner im haus redet mehr mit den Großeltern den die spielen gerade ein falsches spiel mit uns . So meine frage wie verhinder ich das sie eine weitere Verlängerung bekommen sie haben einen Termin bei der Ausländerbehörde am 22.08 um denen das Attest vom Augenarzt zu geben so das sie noch eine weitere Aufenthaltsverlängerung kriegen um danach ihr Asyl zu beantragen mit Hilfe von bekannten hier. Ich mach mir sehr großen sorgen den die verstehen einfach nicht das sie nicht auf dauer hier bleiben dürfen und das sehr hohe kosten für meine Mutter ist wen die das abziehen was sie gerade abziehen. Aber es ist denen anscheinend egal!! Meine mutter und ich waren letzte Woche bei der Ausländerbehörde und wir haben denen gebeten meine Großeltern kein weitere Aufenthaltsverlängerung zu geben deren Antwort war das sie uns nicht weiter helfen können wegen dem Datenschutz. Meine Großeltern wollen nicht zurück aber sie müssen sie haben gesehen wie es hier in Deutschland abgeht man kriegt Geld in den Arsch gesteckt vom start . Man hat kostenlosen Internet . All das kennen sie nicht von ihren Dorf wo sie herkommen :/ ich hätte kein Problem damit wen sie hier bleiben. Aber das können sie nicht ist ja alles auf kosten von der Ärztin.

Antwort
von brummitga, 16

wenn sie Asyl beantragen wollen, haben sie nach deiner Schilderung relativ wenig Chancen, hier bleiben zu können. kein kostenloses Internet usw. ist kein Fluchtgrund. Außerdem sind sie ja nicht "geflohen", weil z.B. Krieg in ihrem Land ist, sondern aus rein wirtschaftlichen Gründen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community