Große Probleme mit Freundin, was kann ich tun?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Vielleicht ist sie (noch) unsicher und fährt deshalb nicht gern. Falls das so ist lasse sie öfter fahren, wenn sie sich bald wohler fühlt kann sie auch mit dem Auto zu dir kommen.

Ansonsten würde ich sie in Zukunft nicht zurückfahren, denn für dich ist es teuer und für sie bequem. Außerdem könntest du ihr mal ein paar Quittungen vom Tanken vor die Nase halten, vielleicht sieht sie es dann ein. Und du könntest mal eine Weile nicht zu ihr fahren, wenn sie dich sehen will wird sie dann schon zu dir kommen (müssen).

Aber ehrlich gesagt habe ich mich auch gefragt wie ihr euch die Zukunft vorstellt wenn ihr beide nicht bereit seid umzuziehen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dich sehr gut verstehen, tanken geht nun mal ins Geld,als Student sowieso. Du bemühst dich sehr um deine Beziehung, mehr kannst du nun wirklich nicht machen. Deine Freundin sollte Verständnis für deine Situation haben. Sprich mit ihr nochmal darüber und erkläre es ihr mehr kann ich leider nicht sagen. Hat sie Angst vor dem Auto fahren oder warum genau möchte sie es nicht? Ich wünsche dir viel Glück und in naher Zukunft eine einsichtige Freundin 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde du solltest ein Gespräch mit deiner Freundin führen und versuchen sie zu überzeugen Auch mal zu dir zufahren falls das nicht klappt würde ich ihren Eltern höflich die Situation erklären und evtl. um eine kleine finanzielle Unterstützung bitten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann bitte sie, sich an den Spritkosten zu beteiligen.

Wenn sie nicht selbst fahren will, ist das blöd, aber man kann sie ja nicht zwingen. Wenn es dich an sich nicht stört, zu fahren und es dir auf Dauer einfach nur zu teuer ist, dann sag ihr, dass sie die Hälfte der Spritkosten übernehmen soll, sonst kannst du halt nicht mehr so oft fahren. Oder du fährst auch mal mit dem Zug, wenn das billiger ist und wenn sie mit dem Zug zu dir kommt, soll sie auch mit dem Zug wieder zurück fahren (oder eben Spritgeld zahlen...du bist ja kein Gratistaxi).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 24 ist ihr ganz bestimmt klar, dass Autofahren Geld kostet. Kann es sein, dass sie sich darauf ausruht, dass du schon kommen wirst wenn sie es nicht tut? Ich würde mir die Frage stellen, ob ihr überhaupt die gleichen Absichten hat, vielleicht geht es ihr ja zu schnell/ ist es ihr zu ernst. Gib ihr  und dir mal mehr Freiheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn sie nicht fahren will, ist das meiner ansicht nach ihre sache. manche leute fahren eben nicht gern, haben angst oder andere gruende dafuer.

was ich von ihr allerdings schon erwarten wuerde ist, dass sie sich an den fahrtkosten beteiligt und das zugfahren in kauf nimmt ohne von dir eine rueckfahrt zu erwarten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Baby8707
10.07.2016, 13:51

Das mit den Fahrtkosten ist eine gute Idee und nur fair 

1

Rede mit ihr in Ruhe darüber, nenn ihr alles was du auch hier geschrieben hast, sie sollte dich dann verstehen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung