Frage von NL2000, 63

Ich habe große Probleme in der Familie. Was kann ich tun?

Hi, Ich fang einfach mal da an wo es begonnen hat. Nach dem Krebs meiner Mutter hat sich mein Vater nicht so gut um meine Mutter gekümmert. Sie suchte dann die Hilfe im Alkohol und bekam immer wenn sie etwas getrunken hat sehr schlechte Laune und machte meine Schwestern und mich für alles verantwortlich. Sie sagte sehr viele verletzende Sachen und wir waren da noch sehr klein. Das ging viele Jahre so, bis sich auf einmal alles ein bisschen besserte. Sie trank weniger Alkohol und ich dachte alles würde besser werden, aber dann kam heraus, dass mein Vater meine Mum schon seit längeren Betrogen hat. Es fing alles wieder an. Es ist inzwischen schon seit vielen Jahren, aber sie merkt es einfach nicht. Den Kontakt will ich auch nicht abbrechen, da sie, wenn sie nichts getrunken hat immer für uns da ist und wirklich eine hammer Mutter ist. Aber jede noch so Kleinigkeit, die sie gemeines zu uns sagt macht ein ganz schön fertig. Meine Schwester hat sich deshalb sogar schon einmal geritzt. Ich habe meine Mum schonmal auf eine Therapie angesprochen, aber da wurde sie wieder direkt wütend. Inzwischen hat man schon Zweifel an sich selbst und fragt sich ob das alles noch ein Sinn hat.

Antwort
von Woropa, 13

Es gibt doch sicher jemanden, auf den deine Mutter hört und der grossen Einfluss auf sie hat. Das könnte z.B. deine Oma sein (ihre Mutter), ihre Geschwister oder ihre Freundinnen. Du könntest so jemanden bitten, mit deiner Mutter zu reden und sie zu einer Therapie zu überreden. Und derjenige könnte ihr auch klar machen, das sie euch wehtut mit ihren Beleidigungen.

Antwort
von Ille1811, 27

Hallo!

Ich denke, das Problem ist der Alkohol. Schau mal auf der Webseite Al-Anon.de, ob es bei euch eine Gruppe gibt. Al-Anon ist eine anonyme Selbsthilfegemeinschaft für Menschen, die durch das Alkohol trinken nahestehender Menschen Probleme haben.

Wenn du keine Gruppe in deiner Nähe findest, dann schau mal auf die Webseite Nacoa.de. Das ist speziell für Kinder und Jugendliche, die ein Alkoholproblem in der Familie haben.

Kommentar von NL2000 ,

Aber sowas würde sie leider nie machen :(

Kommentar von Ille1811 ,

Nicht deine Mutter, sondern du solltest dich da mal informieren.

Kommentar von NL2000 ,

Achso, danke. Mach ich :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten