Frage von GG1996, 171

Große Menge Pizza machen. Wie kann ich die Pizzen am besten vorbereiten Also ggf. vorbacken etc. Wie halte ich sie am besten warm Wäremboxen?

Hallo,

ich habe eine Frage und zwar werde ich demnächst mit meinem Verein Pzza backen. Wir backen die in einem großen Ofen mit ca. Platz für 10 bis 12 Pizzen gleichzeitig. Da wir aber damit rechnen das wir ca. 25 bis 30 Pizzen gleichzeitig fertig haben sollten, nun meine Frage ob man die vorbacken kann bzw sollte? Wie ist es dann mit dem Warmhalten? Sind Wäremboxen dafür geeignet oder nicht? Wie lange kann man eine Pizza in einer Warmhaltebox lassen bevor sie kalt wird.

Danke im voraus !

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Salzprinzessin, 114

Entweder du backst kleinere Pizzen, so dass mehr in den Ofen gehen, oder du teilst die fertigen großen Pizzen jeweils in Drittel. Dann bekommt jeder eben jeweils 1/3 immer frisch und kann dann auch unter verschiedenen Belägen wechseln. So haben wir das immer gemacht, wenn wir die Gelegenheit hatten, in einem Steinofen zu backen. Allerdings sind die Pizzen darauf in ganz wenigen Minuten fertig, weit schneller als in einem Haushaltsherd. Ich vermute mal, dass es sich bei eurem Ofen auch um einen professionellen Ofen handelt, der die Pizzen vielleicht auch schneller gart?

Mach dir nicht zu viele Gedanken! Der Genuss steigert sich durch eine gewisse Wartezeit ...

Kommentar von Salzprinzessin ,

Herzlichen Dank für das Sternchen!! :-)) Ich hoffe, es hat gut geklappt mit dem Pizzabacken?? Wir hatten damals viel Spaß.

Antwort
von Pummelweib, 118

Ei  vor backen ist nicht nötig, du kannst den Teig auch so einfrieren und dann kurz vorher auftauen lassen, ausrollen und belegen.

Du kannst sie auch leicht vor backen, wenn du sie schon fertig machen möchtest, dann einfrieren und fertig backen, bei Bedarf.

Gutes Gelingen.

LG Pummelweib :-)

Antwort
von danitom, 103

Mein Bruder macht das auch öfter. Er bäckt die Böden vor, stapelt diese dann aufeinander, dazwischen kommt immer Back-/oder Butterbrotpapier und so wird es dann eingefroren.

Am Tag der Feier werden die Pizzen aus Gefrierfach genommen und auf die Küchenplatte gelegt. Dort stehen dann alle Zutaten und jeder belegt sich seine Pizza selbst und dann ab damit in den Ofen.

Antwort
von Doktorfruehling, 103

Ich wuerde nur ein paar vorbacken und keine volle Ladung und dann im rotationsprinzip weitermachen. Kalt ok ist doof aber selbst wenn warm gelagert werden die Teile labberig

Antwort
von adianthum, 87

Anbacken, nicht vorbacken.

Den Teig mit Tomatensosse und wenig Käse belegen und solange backen, bis der teig gar, aber nicht gebräunt ist.

Diese musst du dann auch nicht einfrieren, gekühlt hält sich eine angebackene Pizza mehrere Tage ohne Qualitätsverlust.

Vor dem Fertigbacken belegen (nicht zu dick und auch nicht mit stark wasserhaltigen Zutaten), mit Käse bestreuen und sehr heiß ausbacken.

Antwort
von cannelloni, 94

ne Pizza muß frisch und heiß sein! Da müssen halt einige warten. Muß man in einer Pizzeria auch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community