Frage von Yazuki, 40

Große Lieferung kaputt auf einer Palette und ich war nicht zu Hause?

Hallo meine Lieben,

ich habe mir eine Küche aus dem Internet bestellt und diese kam heute bei mir an. Allerdings war ich nicht zu Hause und meine Nachbarin war so lieb und hat sie für mich auf den Hof stellen lassen. Jetzt habe ich folgendes Problem. Weil meine Nachbarin es nur abstellen gelassen hat, wurde die Ware nicht ausgepackt und Kontrolliert auf Beschädigungen, also fuhr der Lieferant wieder. Ich kam 15min. später zu Hause an und Packte die Küche aus. Ich bemerkte schon die Zerrissenen Kartons und irgendwann auch die kaputten und Abgebrochenen Schrankteile. Jetzt weiß ich nicht was ich machen soll. Soll ich alle Teile aus den Kartons holen und nachsehen ob noch etwas kaputt ist oder eingepackt lassen ? Wird mir das auch erstattet ? Eine E-Mail an den Versender habe ich auch bereits geschrieben. Der Lieferant sagte mir auch am Telefon, das wenn etwas mit der Ware sei, ich bei dem Versender anrufen soll und das Reklamieren soll.

Liebe Grüße Yazuki

Antwort
von peterobm, 24

du rufst bei dem Händler an und reklamierst. Hoffentlich hat die gute Nachbarin Schäden am Lieferschein vermerken lassen!

Kommentar von Yazuki ,

Ich denke das sie dies nicht machen gelassen hat. Auch ich habe mir die Palette von außen angesehen und da waren keine Schäden zu sehen. Erst als die ersten Kartons weg waren ging es dann los. 

Kommentar von peterobm ,

Fotos und ab zum Händler reklamieren. 

In dem Fall sind keine sichtbaren Schäden von aussen zu erkennen. Du hast nur eine gewisse Zeit für die Reklamation. 

Kommentar von Mietzie ,

Wenn von Aussen nichts erkennbar war, ist es auch kein Transportschaden in dem Sinne. Der Zusteller ist nicht verpflichtet zu warten, bis alles ausgepackt wurde. Das musst du so reklamieren.

Kommentar von peterobm ,

auch das können Transportschäden sein, könnte aber auf eine unzureichende Umverpackung seitens des Händlers hindeuten

Kommentar von Yazuki ,

Ich habe sie heute bekommen und ausgepackt. Fotos habe ich auch sofort gemacht und Per E-Mail weggeschickt. Können die mir daraus einen strick machen das ich nicht da war und es vor den Augen des Lieferanten ausgepackt habe ?

Kommentar von peterobm ,

nein

Antwort
von rapurzel1, 23

Mach dir keine sorgen, du wirst es ersetzt bekommen, denn ohne deine Erlaubnis dürfen sie es nicht bei deinen Nachbarn abgeben. Wenn sie es trotzdem machen ist das auf deren eigene Verantwortung. Bei solchen wichtigen lieferungen Besser einen liefertermin schicken lassen wenn er fest steht und dann auch zu Hause sein zur sicherheit.

Antwort
von Mietzie, 16

Die Tatsache, dass du nicht sofort einen Transportschaden reklamiert hast, würde ich erstmal ignorieren. Mach Fotos von der Verpackung. Sag einfach, dass es dir erst später aufgefallen ist. Dann guck, was genau kaputt ist.

Meist haben die Firmen eine Möglichkeit Ersatzteile zu schicken.

Antwort
von Yazuki, 1

Hallo meine Lieben,

ich habe die Ware nicht ersetzt bekommen und bin auch zum Anwalt deswegen gegangen ...  Möbel-plus war erst auf Ersatz eingegangen und haben es am ende auf mich schieben wollen. Ich bin jetzt ziemlich im Stress wegen denen aber ich lass mich nicht veralbern :)   

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community