Frage von Beafoulsky, 66

Große Gedächtnislücken(Unter 20)?

Mein Problem belastet mich länger Ich bin jetzt 16 Jahre alt und war immer etwas schusselig, das sagten mir viele. Öfter verhaspelte ich mich auch da ich Wörter vergessen hatte, aber mir passierte es insgesamt schon sehr oft. Im letzten Jahr wurde es plötzlich viel schlimmer. Ich kann mir keine Daten merken, ich kann mir keine Handynummer merken, das Alter meiner Eltern und meiner Freunde, ihre Geburtstage, selbst meinen vergesse ich manchmal. Ich muss immer öfter nachfragen ob ich mit einer Bekannten über etwas geredet habe oder ob es meine andere Freundin war, ich vergesse mit wem ich über was geredet habe. Ich schaue auf die Uhr und nächste Sekunde weg, schaue nochmal und genau das gleiche, ich muss mich echt konzentrieren kann man sagen. Ich kann mir das Datum nicht merken und auch den Monat vergesse ich öfter, genau wie den Wochentag. Ich frage meinen Vater wie er morgen arbeitet und am nächsten Morgen mache ich genau das gleiche, das nervt ihn. Auch wenn wir einen Termin haben, habe ich mir am Vortag den Wecker gestellt, alles geplant und am nächsten Tag hab ich mich gewundert warum mein Wecker so früh klingelte. Das sind keine Gedächtnislücken mehr bei mir, sonder richtige Löcher teilweise.

Das ist doch nicht mehr normal? Zu welchem Arzt kann muss da gehen? Der normale Hausarzt? Könnte das eine Form von Demenz oder ähnliches sein? (Meine Großmutter hat Demenz und auch bei meinen Eltern ist das etwas zusehen gewesen, ich glaube auf beiden Seiten der Familie gab es Demenzfälle)

Antwort
von Miwalo, 25

In der Pubertät, naja, wo du noch so halb drinn steckst, treten Alsheimersymptome auf, da das Gehirn sich noch entwickelt.
Auch haben dich die Krankheitsbilder deiner Großelltern sicher mitgenommen.
Desweiteren vermute ich bei dir eine starke Lebensunsicherheit/ Unselbstständogkeit. Du vertraust anderen mehr als dir selbst und bist sehr unsicher, ob du etwas richtig machst.
Lerne, dass andere nicht mehr recht haben, als du selbst.
Zunächst musst du sowieso zu deinem Hausarzt. Er kann dich dann wenn nötig an den richtigen Spezialisten überweisen.
Dann bist du auf der sicheren Seite.

Antwort
von Waldemar2, 17

Du kannst erstmal zum Hausarzt gehen. Dieser wird Dich ggf. an einen Spezialisten überweisen. Gute Besserung!

Antwort
von AppleTea, 34

Warum schreibst du dir nicht einfach gleich alle Termine auf? In einen Kalender oder so. Niemand kann sich alle Termine im Kopf merken. Wenn du denkst, dass es krankhaft ist, solltest du erstmal zum Hausarzt gehen, der dich dann zu Spezialisten überweisen kann. Vielleicht hast du auch Adhs. Die Leute sind ja auch sehr vergesslich.

Kommentar von Beafoulsky ,

Ich habe nicht viele Termine und ich habe sie ja auf einen Kalender geschrieben, doch vergesse ich es trotzdem.

Kommentar von AppleTea ,

und wenn du deinen handy wecker stellst, so dass da steht: "KALENDER", sobald er klingelt? Ich kann meinen Wecker benennen.

Antwort
von MiaB24, 30

Hattest Du einen Unfall, ein schlimmes Erlebnis?

Mein Freund hatte mit 19 Amnesie, durch extremen Stress - hat der Arzt so gesagt/geschrieben.
Er weiß nicht mehr viel von damals,hat auch Leute nicht mehr erkannt. Also es fehlen im teilweise Stellen aus seinem Leben

Antwort
von Dukar, 14

Erstmal zum Hausarzt oder zum Neurologen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten