Frage von Alexsandra1220, 24

Große Angst vor Erstuntersuchung (Ausbildung)?

Hallo, ich habe demnächst eine Erstuntersuchung für meine Ausbildung. Das wäre eigentlich überhaupt kein Problem aber da dort auch Blutdruck gemessen und das Herz abgehört wird hab ich da große Angst davor. Bei mir ist es halt so, dass wenn ich weiß das das Herz abgehört wird etc. das ich da dann mega Angst davor hab das mein Herz zu schnell schlägt oder eben dann auch mein Blutdruck zu hoch ist. Und dann wenn ich in der Praxis bin und ich darüber nachdenk passiert des halt einfach und je mehr ich mich dann konzentriere das es nicht mehr so schnell schlagen soll wird es noch schlimmer. Das Problem ist dann wenn es so schnell schlägt und mich dann der Artzt kontrolliert und sieht das der Blutdruck so hoch ist das ich dann irgendwelche Tabletten nehmen muss oder sowas. Kann mir bitte jemand helfen damit ich entspannter bleib? BITTE

Antwort
von LuMo96, 15

Hey du :)

Ich kenne das, muss jedes Jahr einmal zum Kardiologen weil ich einen Herzfehler habe.
Jedes Mal wenn er mich abhört denke ich, mein Herz schlägt zu schnell.
Allerdings weiß der Arzt ja auch dass das ungewohnt für dich ist. Und du kannst ihm notfalls ja auch sagen, dass du aufgeregt bist, das ist nicht schlimm, der Arzt hat Verständnis dafür.
Man steht ja auch nicht regelmäßig vor fremden Personen und lässt sich am Rücken und so anfassen bzw hat sein Tshirt aus. ^^
Wenn du noch Fragen zu etwas hast, kannst du dich gerne bei mir melden.

LG.

Kommentar von Alexsandra1220 ,

Danke für die gute Antwort, ich hab halt immer so Ängste

Kommentar von LuMo96 ,

Brauchst du eigentlich nicht haben, so schnell passiert da nichts. Dein Arzt versteht das sicherlich, wenn du ihm sagst dass du aufgeregt bist.

Kommentar von LuMo96 ,

Außerdem würde er bei dir bei einem viel zu hohen Blutdruck zuerst einmal ein Langzeit EKG machen lassen, da zeigt sich sehr schnell dass mit deinem Herzen alles gut ist :)

Antwort
von Chuckdiepflanze, 17

Da machst Du Dir aber wirklich sehr große unnötige Sorgen. Ein Arzt weiß das doch genauso wie du das Aufregung zu erhötem Blutdruck führt. Daher mach Dir keine Sorgen. Der wird dir nichts verschreiben. Bevor er Dir was verschreibt müsste er noch weitere Tests durchführen um sich das genauer anzusehen. Dies wird er aber sicherlich nicht machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten