Frage von unkreativewolke, 103

Große Angst vor dem ersten Schultag (Abschlussklasse)?

Guten Abend euch allen!

Normalerweiße sollte ich, wie alle anderen Jugendlichen, zuhause sitzen und entspannt meine Sommerferien genießen, da ich noch ganze 3 Wochen lang Zeit habe. Jedoch ist es bei mir so, das ich nächstes Schuljahr in die 10. Klasse einer Realschule komme. Ich bin ein sehr nervöser & ängstlicher Mensch, was dazu führt, das ich mir selbst jetzt schon Gedanken mache und große Angst habe zu versagen.

Letztes Jahr in den Sommerferien ging das ganz soweit, das ich durch diesen, durch mich verursachten Stress, jede Nacht 2-3 starkes Nasenbluten hatte, sowie oftmals Panikattacken. (War ebenfalls am Anfang/Mitte der Ferien.)

Hättet ihr Tipps für mich meine Nervosität in den Griff zu bekommen? Auch bekomme ich WÄHREND der Schulzeit oftmals starke Bauchkrämpfe wenn ich zu viel nachdenke/mir Sorgen mache.

Ich würde mich sehr über Ratschläge & Tipps freuen und wünsche euch allen einen wunderschönen Abend! (Anmermkung: werde auch erst 1-2 Tage nach Schulbeginn 15, d.h ich bin auch noch die jüngste + an unserer Schule wird ziemlich viel Druck gemacht.)

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Lilo626, 38

Dass man Druck hat ist ja normal aber bei dir scheint es etwas übertrieben. Zu sehr übertrieben. Wovor hast du angst? Schlechte Noten? Deine Eltern zu enttäuschen? Oder dich?
Du musst dir klar sein, was deine Ziele sind und nicht generell einfach angst haben. Such dein genaues Problem und versuchr es dann zu bekämpfen. Wegen dem stress und dem Druck mit dem du nicht klarkommst würde ich mal den Arzt besuchen. Das klingt evtl. Etwas zu viel ist aber null ungewöhnlich, da deine Nervosität sich sogar auf deinen Körper auswirken! Der Arzt kann dir genaueres erklären und weiss was zutun ist . Bestimmt bekommst du hier und da paar tipps aber ich weiss noch eine Freundin hat vor klausuren immer Beruhigungsmittel oder eher Konzentrationsmittel genommen in Form von Tabletten oder Tropfen, da wenn du aufgeregt bist du dich auch nicht zu 100% konzentrieren kannst!
Viel Erfolg

Antwort
von polarbaer64, 39

Hast du denn einen Grund für deine Angst? Sind deine Noten denn so schlecht, dass du Angst haben musst, es nicht zu schaffen? Wenn ja, schau doch, ob irgendwo Ferienkurse angeboten werden, die dir in deinen Defiziten helfen können. Und wenn nicht, dann sieh zu, dass du dich ablenkst. Nur rumsitzen reicht da nicht. Geh mit einer Freundin was  unternehmen. Es gibt so viel, was man tun kann (schwimmen, Kino, bummeln, spazieren gehen, Zoo, Museum....). Macht euer eigenes Ferienprogramm: Bastelt was schönes, backt Kuchen  und Kekse, kocht Marmelade... . Einfach alles, damit du was anderes in deinen Kopf bekommst. Je mehr, desto besser.

Gegen Magenkrämpfe aus psychischer Ursache hilft sehr gut Iberogast. Das ist pflanzlich und kann man auch in deinem Alter nehmen. Mein Sohn nimmt das, seit er klein ist (mit dem Arzt abgesprochen), da er auch schnell Probleme mit dem Magen hat, wenn irgendwas nicht im Lot ist.

Auch während der Schulzeit sollst du dich nicht nur auf die Schule konzentrieren. Du brauchst irgendeinen Ausgleich. Vielleicht ein Sport oder Handarbeiten, ein Kochkurs, irgendwas, dass nicht immer die Schule im Vordergrund steht.

Du schaffst diese Mittlere Reife schon, so schwer ist das nicht. Das haben schon tausende vor dir geschafft :o) .

Antwort
von uselessMe, 29

Ich habe ein ähnliches Problem. Ich bin ab nächste Woche Mittwoch in der Oberstufe und denke nur noch daran. In der Schulzeit habe ich täglich Bauchkrämpfe und Angstzustände. Leider habe ich auch keine besonders guten Tipps.. Mir hat es bloß ein wenig geholfen, alles aufzuschreiben. Meine Gedanken, meine ganzen Ängste.

Antwort
von paulklaus, 17

Normalerweise rate ich nicht zu halbwegs medizinischer Hilfe, aber hier scheinen mir die berühmten BACHBLÜTEN-Tropfen (reine Naturbasis !!!) angebracht.

Lass dich in der Apotheke beraten über dieses harmlose, aber so wirkungsvolle Mittel gegen Stress-Symptome aller Art !

pk

Antwort
von LumixYT, 39

War bei mir auch so als ich in eine andere Schule gekommenen bin.

Am besten triffst du dich mit deinen Freunden an einer Stelle.

Bleibe einfach ruhig..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten