Frage von Pepe12344, 46

Was kann ich gegen meine Angst, in Wirtschaftskunde durchzufallen, machen?

Ich hab heute Wirtschaftskunde geschrieben und habe total Angst, weil ich ein schlechtes Gewissen deswegen habe. Ich weiß nicht, wie ich es aushalten soll, einen Monat lang auf meine Ergebnisse zu warten. Ich hab gemischte Gefühle. Um durchzufallen muss man 4.4 und schlechter sein.

Wie kann ich mich selber trösten? Ich bitte dringend um Hilfe!

Antwort
von Coriolanus, 16

Die Angst ist an sich ein guter Schutzmechanismus des Menschen. Bei unseren früheren Vorfahren war das einfach: Kam ein gefährliches wildes Tier, bekam man Angst und diese Angst "verlieh Flügel", d.h. man konnte ganz schnell weglaufen. Nun kannst Du nicht weglaufen (obwohl Dein Körper und Deine Psyche dies gerne täten) und Du verkrampfst innerlich und äußerlich. Diese Verkrampfung bewirkt die Angst. Was also tun? Die Verkrampfung lösen. Wie? Etwa durch Atemtraining (z.B. gerade hinstellen, die Arme weit und etwas nach hinten ausbreiten und Dir vorstellen, dass ein Wind von vorne durch Dich durch weht und alle Sorgen und Ängste mitnimmt). Falls Dir das zu "exotisch" erscheint, dann kann aber auch viel Sport helfen (möglichst in Gemeinschaft sonst vielleicht eine lange Mountainbike-Fahrt). Wichtig ist dabei, dass Du nachher auf Deine Leistung stolz sein kannst. Noch eine andere Möglichkeit wäre, darüber nach zu denken und sich klar zu machen, was Du bisher in Deinem  Leben für Erfolge erreicht hast (und die hast Du mit Sicherheit!). Konzentrier´ Dich auf Deine Erfolge! Was ist dagegen schon mal eine nicht ganz so gute Note?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community