Größter Planet der Welt?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo! Das können wir nicht beantworten. Es gibt min 100 Milliarden Galaxien mit je 100 Milliarden Sonnen und entsprechend vielen Planeten. Wir können aber nur die Planeten unseres Sonnensystems sehen aber da haben wir ein gutes Beispiel : Viel größer als Jupiter geht nicht sonst würden nukleare Prozesse stattfinden. Z. B. annähernd  so groß wie unsere Sonne kann kein Planet sein. 

Ich wünsche Dir eine schöne und Stress arme Woche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kinglion6200
25.01.2016, 16:59

Irgendwer hat immer mehr recht als andere lol ^_^

0

Das kommt sehr darauf an, was Du mit "Welt" meinst.

Wenn sich Dein Verständnis von "Welt" sich auf die Erde bezieht, dann ist der einzig in dieser Betrachtung vorkommende Planet die Erde, denn der Mond, den viele andere hier erwähnt haben, ist kein Planet, sondern ein ein Mond, also ein natürlicher Satellit eines Planeten.

Wenn sich Dein Verständnis von "Welt" auf unser Sonnensystem bezieht, so ist der größte Planet der Jupiter. Die Sonne zählt dabei nicht, denn sie ist kein Planet, sondern ein Stern.

Wenn sich Dein Verständnis von "Welt" auf das Universum bezieht, dürfte ein größtmöglicher Planet vermutlich in etwa so groß sein, wie Jupiter, denn er ist für einen Planeten zwar sehr groß, aber für einen Stern minimal zu leicht. Daher, wenn Jupiter noch etwas größer und dadurch noch etwas schwerer wäre, würde er zu einem zweiten Stern werden können. Wie viel größer und schwerer er dafür sei müsste, weiß ich nicht, aber der größte Planet dürfte ebenfalls diese Grenze nicht überschreiten, da er sonst kein Planet mehr wäre, sondern ein Stern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dazu solltest Du einige Billionen Planeten sorgfältig sortieren und vermessen, von denen bislang kaum ein Dutzend bekannt sind. Da wäre es für Dich weitaus einfacher, erst einmal nach dem größten Regentropfen der Erde zu fahnden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die maximale Masse für einen Planeten beträgt etwa das 13fache der Jupitermasse.

Alles, was darüber liegt, ist schwer genug, damit im Kern Fusionsprozesse in Gang kommen können.

Ein solches Objekt zählt dann nicht mehr als Planet, sondern wird als brauner Zwergstern bezeichnet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hypergerd
25.01.2016, 15:55

Ja mit der Grenze zum braunen Zwerg gibt es immer Streit.

(in der Liste {siehe mein LINK} geht es bis 30 fach)

Und wenn er größtenteils aus Eisen besteht (wie Merkur:

großer Eisen-Nickel-Kern soll zu 65 Prozent aus Eisen bestehen

), dann ist da auch nicht mehr viel mit Fusion (Ende der Fusionsreihe)...

2

Der größte planet oder der größte stern?^^ Planeten findet man nicht so einfach wie Sterne von daher weis ich nicht ob es da ein ranking gibt xd jedenfalls sind die allergrößten sterne etwa bis zu 1700 mal größer als unsere Sonne und die ist immerhin 109 mal so groß wie unsere Erde... Also unsere Erde die für uns Menschen schon riesig erscheint ist ein fliegenschiss im Vergleich zur größten Sonne..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DJFlashD
24.01.2016, 05:03

bzw der Durchmesser der Sonne ist 109 mal größer als der der Erde*

0
Kommentar von DJFlashD
24.01.2016, 05:08

also die Sonne ist doch 1,3millionen mal größer als die erde ^^

0

Der größte Planet des Sonnensystems ist der Jupiter. Der Größte bekannte Planet ist so viel ich weiß TreS 4. Er ist um 70 % größer als Jupiter.   Der größte bekannte Stern ist Westerlund1- 26 er ist im Durchmesser 1580  mal größer als die Sonnen und würde fast bis zum Saturn reichen wäre er in unserem Sonnensystem. er ist ein roter Überriese,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unser Sonnensystem: Jupiter.

Restliche Welt -> Lese

http://www.n-tv.de/wissen/frageantwort/Welcher-Planet-ist-der-groesste-article11659866.html

Unter http://exoplanet.eu/catalog/

findet man alle aktuell 2049 bekannten Planeten:

z.B. "2M 2206-20 b" 30fache Masse des Jupiter (aber nur 1.3 J.-Durchmesser)

Bedenke: 

- es gibt oft noch Streit, ab wann man "brauner Zwerg" dazu sagt

- die Liste wird Wöchentlich größer!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du von "Welt" sprichst, dann sprichst Du von unserer Erde - und die hat nur einen Trabanten, das ist der Mond.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aber der größte Planet /Stern ist westerlund mit 2000 sonnenradien ein sonnenradius misst 659.700km

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JTKirk2000
24.01.2016, 07:51

Das ist dann definitiv kein Planet mehr, sondern ein Stern.

2
Kommentar von kinglion6200
25.01.2016, 16:58

Ich entschuldige mich das ich Planet /Stern gesagt habe ,ich dachte er wollte einfach wissen was nu  die größte Kugel im all ist ,westerlund ist natürlich ein Stern ; )

2

Diese Frage lässt sich erst dann beantworten, wenn alle Planeten gefunden wurden. Und das ist leider nicht der Fall. Daher ist übrigens auch die Frage auf die Existenz intelligenter, ausserirdischer Lebensformen noch ungeklärt. Zudem sei auch zu beachten, dass nicht jeder Planet so toll betretbar ist, wie Erde und Mars... für den Fall, dass du den größten betretbaren Planeten suchst.

Da gibts ja noch all diese gasförmigen oder die "höllenähnlichen" Planeten. Die würden alle zu dem Begriff "Planet" dazuzählen und somit wissen wir nicht genau, welche Art Planet du denn suchst.

Vielleicht reicht es dir ja auch den größten Planeten unseres Sonnensystems zu finden, also Jupiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dafür müsstest du erst einmal "Welt" definieren. Wenn du damit "Erde" meinst, dürfte die Antwort klar sein. 

Wenn du Universum meinst, ist nicht einmal unsere Galaxie auch nur nnähernd erforscht um das sagen zu können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung