Frage von ErnyB 23.06.2011

Größe eines Fußballfeldes?

  • Hilfreichste Antwort von IQBesitzer 23.06.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Gibts bei euch auch unnormale Vereine? Gleich mal danach GOOGELN winkmitdemzaunpfahl

  • Antwort von timok96 23.06.2011

    knapp 90-100 m lang und 35-45 m breit

  • Antwort von capcom2203 23.06.2011

    Das Spielfeld muss rechtwinkelig sein. Die Länge der Seitenlinien muss zudem die Torlinien übertreffen. Die Länge muss zwischen 90 und 120 Metern liegen. Die Breite wiederum muss zwischen 45 m und 90 Meter liegen. Für Länderspiele gilt allerdings eine andere Regelung. Das Spielfeld wird von Linien begrenzt, welche zum Spielfeld gehören. Die Linien dürfen eine maximale Breite von 12 cm nicht überschreiten. Eine Mittellinie trennt die beiden Spielhälften vertikal und in der Mitte ist diese Linie mit einem Punkt gekennzeichnet, von der aus der Anstoß durchgeführt wird. Um diesen Mittelpunkt wird ein Kreis mit einem Radius von 9,15 Meter gezogen.

  • Antwort von Revelations 23.06.2011

    Die Länge der kurzen Seiten (Torlinie) muss bei nationalen Spielen zwischen 45 und 90 Meter, die der langen Seiten (Seitenlinie) zwischen 90 und 120 Meter betragen, theoretisch zulässige annähernd quadratische Spielfelder kommen in der Praxis aber nicht vor. Üblich sind 68 mal 105 Meter wegen der in Leichtathletikstadien umlaufenden 400 m-Kunststoffbahn mit 100 m-Gerade. Diese Spielfeldgröße muss auch in einigen Europacupwettbewerben und seit 2008 auch bei den Länderspielen exakt eingehalten werden. Ab und zu wird auch der aus dem Tennis stammende Begriff Grundlinie fälschlich anstatt des Begriffs Torlinie verwendet.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!