Frage von Frager122141, 29

Größe der elektrischen Ladung bestimmen?

Liebe Nutzer,

Ich beschäftige mich momentan mit der Elektrizitätslehre in Physik und verstehe die Formel zum Ausrechnen für Coulomb zum Teil nicht. Ich nutze diese Seite zur Hilfe: http://www.abi-physik.de/buch/das-elektrische-feld/elektrische-ladung/

Diese Seite besagt:

Q=N⋅e

Einheit: [1C]

N = Anzahl der Ladungen

e = Elementarladung (e=1,602⋅10^−19C)

Meine Frage: Wofür steht N = Anzahl der Ladungen?

Es wurde die Ladungen des Natrium-Ions und des Chlorid-Ions aus der obigen Animation ausgerechnet.

QNa+=e=1,602⋅10^-19C

QCl−=−e=−1,602⋅10^-19C

Bei diesen Formeln wurde jedoch zur Berechnung der Ladungen der beiden Ionen nur die Elementarladung eingesetzt, jedoch die N Anzahl der Ladungen weggelassen. Bedeutet etwa N Anzahl der Ladungen die Menge des Elektronenüberschusses bzw. -mangels (in dem Falle der Animation 1)?

Könnten die Gleichungen also auch so aussehen?

QNa+=N⋅e=1⋅1,602⋅10^-19C

QCl−=N⋅−e=1⋅−1,602⋅10^-19C

Mit freundlichem Gruß, der Amateur-Phyisker

Antwort
von Feldschwarz, 15

Na+ : ein e- fehlt, pos. geladen
Mg2+ : 2 e- fehlen, zweifach pos. geladen N = 2

du hast das richtig erkannt, außer das hier:"QCl−=N−e=1−1,602⋅10^-19C"
Hier fehlt eine Klammer
QCl-= 1* (-1,6..10^-19) C
Aber ich denke, dass war von dir auch nicht anders gemeint

Antwort
von AlexR4, 18

Wenn die Anzahl N weggelassen wird kannst du davon ausgehen das N=1 ist. Und die 1 wird in jeder Formel gerne gekürzt wenn es möglich ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten