Frage von lursch, 91

Größe der Autoreifen unterschiedlich?

Ist es zulässig mit verschiedenen Reifengrößen zu fahren?

Heißt z.B. 175er Reifen auf der Forderachse, und 155er auf der Hinterachse?

Oder muss ich das eintragen lassen?

Danke

Antwort
von Orsovai, 72

Soweit ich weiß, ist das kein Problem, solange alle Reifen generell zugelassen sind, also entweder eine ABE für Dein Fahrzeug vorliegt oder sie im Fahrzeugschein vermerkt sind.

Eine Menge Fahrzeuge haben hinten breitere Schlappen als vorne.

Antwort
von Grom500, 46

Hier interessante material http:// reifenpilot24. de/hilfe-und-beratung/

Expertenantwort
von fuji415, Community-Experte für Auto, 47

Da wird der TÜV streiken Durchfall Grund falsche Bereifung auf der Hinterachse , und die Polizeikontrolle mit ein Mängelbericht enden evtl. das Fahrzeug stilllegen . 

Was gehen würde ist 175 vorne  und 195 hinten die Rollerreifen 155 sind nur als Notrad gut .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community