Frage von anonym13254, 175

Grösse brüste was tun?

Hallo zusammen :) Ich m/14 habe ziemlich grösse (fette) brüste für mein alter. Wenn ich mich mit meinen kollegen vergleiche merke ich dass ich die grössten habe :/ ich bin 1.70m gross und wiege etwa 65 kg. Mein restlicher körper ist eher mollig aber man sieht schon einen grossen unterschied vom restlichen körper und den brüsten Geht mein anliegen von alleine weg oder sollte ich mehr sport treiben ( momentan 2 mal die woche )

LG

Antwort
von Sazukai, 101

denke das hängt auch etwas mit deinem Gewicht zusammen ohne dir zu nahe treten zu wollen. Frag einfach mal deinen Hausarzt, könnte auch erblich bedingt sein? 

Sport ist da meiner Meinung nach nicht verkehrt das strafft deine Haut, aber wende dich da lieber an jemanden mit Erfahrung, rede mit deiner Mama darüber. 

Antwort
von Madmullet, 52

Wo der Körper das Fett speichert ist unterschiedlich. In deinem Fall an den Brüsten. Das wird auch immer so bleiben.
Mit Sport machst du schon alles richtig! Du musst Muskelmasse abbauen, die wiederum verbrennt auch im liegen Kalorien. Dadurch und durch Zuckerarme Ernährung wirst du baldige Erfolge sehen. Wichtig ist auch das du dir einen Trainingsplan erstellen lässt und beim Training an deine Grenzen gehst.

Antwort
von Anonym135700, 18

Wenn du ein bisschen mollig bist oder ein paar Kilo abnehmen und deinen Körper gerne in die Form bringen möchtest, die du gerne hättest, dann ist dein Ziel durchaus erreichbar.

Halte dich an diesen Plan, um zu Beginne deine Diät. Da du eine schnelle Gewichtsabnahme anstrebst, musst du einiges an deiner Ernährung umstellen. Das bedeutet jedoch nicht, dass du nicht mehr essen kannst, nur weil du ein paar Pfund los werden willst
Tatsächlich musst du sogar essen, um abzunehmen. Hungern bringt den Stoffwechsel (das ist der Mechanismus, der Fett verbrennt) nur dazu, in Winterschlaf zu gehen, um Energie zu speichern. Dies bedeutet, dass Hungern wirklich eine schlechte Idee ist. Du wirst deinem Körper nur Schaden zufügen und dich wundern, warum du kein Gewicht verlierst, obwohl du gar nichts gegessen hast.
Es versteht sich von selbst, dass du auch keine Essstörungen entwickeln willst. Magersucht und Bulimie sind ernsthafte Zustände, die behandelt werden müssen. Wenn du glaubst, du leidest unter einer Essstörung, erzähle dies jemandem, dem du vertraust, und suche sofortige Hilfe. Kein Gewichtsverlust, egal wie groß, ist es wert, die Gesundheit aufs Spiel zu setzen.

Mache dazu 3 mal die Woche Sport Krafttraining und Ausdauer

In 2-3 Monaten solltest du auf 60 kg sein , und weniger Fett als vorher

Viel Glück

Antwort
von 1900minga, 21

KFA senken und Brustmuskeln aufbauen

Antwort
von izzyjapra, 67

Andere wären froh, sie hätten so große. Was für ne bh Größe hast du?

Wenn du abnimmst, werden auch die brüste kleiner, mehr kannst du nicht tun

Kommentar von anonym13254 ,

ich bin ein junge...

Kommentar von priesterlein ,

Die meisten Jungs tragen keinen BH.

Kommentar von Tomgrave ,

dass ist ein junge

Kommentar von ErsterSchnee ,

Er ist ein Junge! Ich hoffe mal nicht, dass er BH trägt...

Kommentar von izzyjapra ,

Hahahaha, tschuldigung, des hab ich ned geblickt 😂😂😂

Antwort
von ErsterSchnee, 72

Weniger Getränke aus Plastikflaschen und etwas mehr Sport. Für 14 bist du schon ziemlich schwer.

Kommentar von izzyjapra ,

Sie ist 1,70m groß! Da ist sie mit 65kg absolut nicht zu schwer!

Kommentar von Senbu ,

Das ist ein er

Kommentar von ErsterSchnee ,

Das Kind ist 14 und definitiv zu schwer!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community