Frage von mmuster, 21

Grober oder geringfügiger Baumangel?

Mein Anbau wurde zum einen 15cm kürzer als im Plan angegeben ausgeführt und die Attika wurde anstatt in Stahlbeton (Plan) mit Porenbetonsteinen realisiert. Kann ich dadurch eine Abnahme verweigern. Vielleicht hat jemand einen - rechtssicheren - Rat.

... und bitte keine Antworten wie etwa - dann geh doch zum RA oder BSV. Vielen Dank.

Antwort
von Alltagswissen, 15

Stellt sich mir die Frage: wieviel Quadratmeter sollte der Anbau haben, wie viel ist er jetzt prozentual kleiner?

Wer hat den Anbau geplant? Kann Dir dort jemand einen Rat geben?

Kommentar von mmuster ,

Es sollten 50qm werden. Was aber viel wichtiger ist, dass ein Zimmer jetzt nur eingeschränkt genutzt werden kann. Das Zimmer war 3x6m geplant. Auf der einen Seite steht ein Bett (2x2m), Gegenüber eine 4m Glasfront vor der entsprechende HK (insg. 20cm in den Raum) geplant waren./ Somit verbleiben jetzt gerade 65cm zwischen Bett und Heizung.

Geplant wurde von einem Architekt der gleichzeitig eine kleine Baufirma hat die ausführend war.

Vielen Dank.

Antwort
von mmuster, 14

falsches Feld als Rückantwort benutzt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten