Frage von manffred, 133

Grober Fehler im Buch, "frembder" statt "fremder", soll ich das Buch überhaupt noch weiterlesen?

Lohn sich das noch?

Expertenantwort
von Rubezahl2000, Community-Experte für Buch, 62

Nur dieser EINE Fehler?
Oder sind viele Fehler drin?

Dann ist es bestimmt ein kostenloses Selfpublishing Ebook, oder?
Das bedeutet, dass irgendein "Hobby-Autor" sein "Geschreibsel" auf eigene Faust als eBook veröffentlicht hat - ohne Lektorat, ohne Rechtschreibprüfung  und ohne sonstige Qualitätskontrolle.

Ob du es weiterlesen willst, das musst du schon selbst entscheiden.
Wie heißt das Buch?

(Eh jetzt hier ein Shitstorm losgeht: Es gibt auch Selfpublishing-Hobby-Autoren, die ihr Werk sorgfältig prüfen und überarbeiten ehe sie es veröffentlichen ;-)

Kommentar von manffred ,
Kommentar von rotreginak02 ,

@manffred: na, bei dem bewusst fehlerhaften Titel "..Einzigste, wo.." kann ich mir gut vorstellen, dass auch frembder absichtlich falsch eingebaut wurde, da es in manchen Gegeenden Menschen tatsächlich so sprechen.....

Kommentar von Flintsch ,

Der Abschnitt, in dem "frembder" geschrieben steht, ist lediglich eine Wiedergabe der Rechtschreibung von 1617. Es ist also tatsächlich kein Fehler.

Antwort
von Tini12, 33

Wegen einem Wort würde ich nicht aufhören zu lesen. Nur wenn es sich häuft und den Eindruck einer schlechten Fanfiktion einnimmt würde ich aufhören, es sei denn es ist sehr spannend.

Antwort
von Zarra002, 88

Das ist wahrscheinlich ein Tippfehler, das kann in Büchern schon mal vorkommen. Wenn dir das Buch gefällt ließ es fertig, Menschen machen halt Fehler, niemand ist perfekt

Expertenantwort
von ADAsperger, Community-Experte für deutsch, 35

In der mir vorliegenden Ausgabe des Romanes "Der Prozess" steht an einer Stelle "ließ" statt "links".
Hätte ich das Buch deswegen beiseitelegen sollen? 
Nach meinem Dafürhalten hängt von der Gesamtqualität einschlägigen Werkes ab, ob der Lektüre Fortführung ratsam. 

Antwort
von fremdgebinde, 78

Was ist an einem Tippfehler denn bitte schlimm? Wenn das Buch handlungsmäßig bisher gut war, lies es weiter.

Antwort
von ChrisHH, 14

Bei dem Titel kann es sogar gewollt sein. Abgesehen davon ist kein Buch frei von Druckfehlern. Meistens überliest man sie einfach.

Antwort
von andreasolar, 4

Wahrscheinlich hast du ein etwas älteres Buch erwischt:

 "Die frembde Sitten werden vergsellschaftet mit frembder Red-Arth."

Sinn- und Geistreicher Predigen,Band 3

von Marcianus Oenipontanus, 1746

Antwort
von BellaBoo, 49

Du willst ein Buch nicht mehr lesen, weil ein Lektor einen Fehler gemacht oder übersehen hat ?

Warum liest du denn das Buch überhaupt...interessieren kann es dich ja nicht, wenn du dich über sowas aufregst.

Wieviele Bücher ich dann schon nicht gelesen hätte...und darunter sehr gute.

Antwort
von PWolff, 22

Grober Fehler in einer Frage: "Lohn" statt "Lohnt". Soll ich diese Frage überhaupt noch beantworten?

Lohnt es sich, den Fragesteller nicht als Troll zu melden?

Antwort
von Dhalwim, 35

Nur, wenn solche Fehler öfters auftauchen sollten. Denn ein einziger Fehler, der ist ja nun wirklich nicht schlimm. Nicht's und niemand ist perfekt.

Sobald das jedoch SO aussieht (Englishes Beispiel aus der Sprache:)

DANN KANNST DU DAS BUCH MIT BENZIN ÜBERGIEßEN UND ANSCHLIEßEND ANZÜNDEN! DAS WILL WIRKLICH KEINER SEHEN!

Außerdem ernsthaft, füge deinem Themengebiet mehr Themen hinzu, dann können mehr Leute auf deine Frage reagieren.

LG Dhalwim

Antwort
von Flintsch, 41

Nein, auf keinen Fall. Wie Jeder nur zu gut weiss, versaut ein einziger Fehler ein ganzes Buch.

Wieso heisst die Seite überhaupt "Gute Frage", wenn meistens nur Mist gefragt wird?

Kommentar von GremlinJack ,

Stell ne bessere. Mit Jammern ist auch keinem gedient.

Kommentar von Flintsch ,

Neugierig geworden, habei ch mir gestern das Buch runtergeladen und eben angefangen zu lesen. Meine Empfehlung an dich: Ja, hör auf mit dem Buch, da du es ganz offensichtlich nicht kapierst. Der von dir zitierte "Fehler" ist lediglich eine Wiedergabe der damaligen Rechtschreibung.

Zitat aus dem Buch:

"Die hochdeutsche Sprache in ihrem rechten Wesen und Standt ohne Einmischung frembder außländischer Wort auffs möglichste und thunlichste erhalten un sich so wohl der besten Außsprache im reden alß der reinsten Art im schreiben un Reimen befleißigen."

Wenn du diesen Abschnitt zur Erklärung der Gründung und Sinn der "Fruchtbringenden Gesellschaft" schon nicht kapierst und einen Fehler bemäkelst, der gar keiner ist, dann ist das Buch bei dir in falschen Händen.

Antwort
von Daysi03, 44

Nenne es Künstlerische Freiheit

Antwort
von SebRmR, 34

Ob ich ein Buch weiterlese oder nicht, hängt vom Inhalt ab.

Antwort
von ButlerJames, 46

Um Gotteswillen, wirf es auf den Grill.

Kommentar von manffred ,

Ist ein E-Book. 

Kommentar von ralphdieter ,

Dann wirf's halt auf den E-Grill :-)

Antwort
von sophyellee, 48

Das nennt man künstlerische Freiheit
Vielleicht war es Absicht

Expertenantwort
von latricolore, Community-Experte für Italien, Italienisch, Deutsch, Sprache & Schule, 5

Troll, woll?

Antwort
von Bettdeckee, 3

Nein schmeiß es weg.

Gott nur weil da ein ja EIN Verdammter Schreibfehler sein ist heisst das doch nicht das du das Buch NICHT weiterlesen sollst.
Oh man bevor man frage stellt vielleicht erstmal das Gehirn einschalten 😧😒

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten