Frage von goodresponder, 51

Grobe Kosten Aufstellung für Inkasso / gerichtliche Durchsetzung der offenen Forderungen?

Mit welchem Geldbetrag an Kosten müsste ich wahrscheinlich so grob rechnen, wenn ich 60.000 offene Geldforderungen in der Gesamthöhe von ca. 5.000.000,- Euro, entstanden durch meine Kunden habe, wenn ich diese Forderungen alle gerichtlich oder per Inkasso durchsetzen würde?

Antwort
von franneck1989, 26

Vergiss Inkassobüros.

Bei den einfach gelagerten Fällen beantragts du besser einen Mahnbescheid. Für komplizierte Fälle oder im Falle eines Widerspruchs engagierst du besser einen Rechtsanwalt, der dich dann auch im Verfahren vertreten kann.

Antwort
von Alexuwe, 37

Wie viele Schuldner gibt es ?

Jena Anzahl und Höhe  kann  das variieren 

Antwort
von Januar07, 32

Du bist, wenn Du in  vorigen Beiträgen nicht geschwindelt hast, 21 Jahre alt.

Du hast eine Firma, die 5 Mio. € unbeglichene Außenstände hat.

Erklär uns doch mal, wie Du das finanzierst!

Kommentar von EXInkassoMA ,

Er steht hier nicht vor Gericht

Antwort
von Kathyli88, 26

Ich glaube inkassos zahlen den gläubigern nur minimale prozentuale beträge. Den genauen prozentsatz weiß ich nicht. 

Zudem treiben sie die leute in den ruin mit horrenden hohen gebühren. Die machen einen riesen reibach damit, obwohl sie eigentlich nichts machen außer briefe zu schreiben.

Ich war früher im mahnwesen tätig für ein sehr großes unternehmen.

Ich kann dir aus erfahrung sagen, dass du eher dein geld bekommst, wenn du für die kunden ratenvereinbarungen einrichtest. Von etwa 10.000 kunden die schlecht bezahlen konnten, habe ich nur von 2 kunden das geld nicht bekommen, da diese insolvent wurden. Das ging dann ausnahmsweise mal übers gericht, weil auch die ratenvereinbarungen nicht eingehalten wurden.

Und selbst von einem, kam dann 3 jahre später doch noch das geld. Man hat zwar arbeit damit, muss immer mal wieder anrufen und aufstellungen der offenen posten nach dem telefonat faxen oder per email schicken...aber das klappte besser als mit inkassos. Inkassos treiben innerhalb von nur 3 monaten den betrag dreimal so hoch...so in etwa agieren sie. Deshalb gibt es mehr und mehr verschildete menschen die nicht mehr auf die beine kommen.

Meiner meinung nach, gehört es sich wieder so wie früher und inkassos verboten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community