Frage von Smersch, 102

Griefing = Straftatbestand?

Das Griefen in Minecraft ist doch kein Straftatbestand, oder liege ich falsch. Wieso drohen diese kleinen Kinder immer damit.

Antwort
von unhalt, 37

Griefen an sich ist kein Strafbestand. Wenn du aber beginnst, mit Eigentumsrechten rum zu Spielen wäre ich vorsichtig. Irgendwann kommst du aus dem Bereich des "Das gehört zum Spiel" raus und es geht in Richtung Diebstahl. Also überlege genau was du tust oder besser lässt.

Solange du nur mit gewöhnlichen Baurechten und ähnlichem griefst ist da nichts strafbar.

lg


Antwort
von FanatikaLP, 17

Es ist rechtlichtlich gesehen im Spiel ein Ban die Höchststrafe , wenn du Menschen um Geld betrügst ist dies ein Gesetzesbruch , das Griefwn ist meisten natürlich verboten aber es kann nicht rechtlich dagegen vorgegangen werden ( nichtmal Beleidigung zählt Ingame als GESETZESVERLETZUNG)

Antwort
von AHVersicherung, 34

Guten Tag,

nein Griefing ist keine Straftat. Das Schlimmste was dir passieren kann ist ein Ausschluss vom Server (ban). Die Serverbesitzer sind selbst für ihren Server verantwortlich. Strafbar machst  du dich aber mit Netzwerkangriffen. Auch bekannt als DDos. Aber da machst du dich nicht nur bei Minecraft Servern Strafbar.

Antwort
von iCameSawKnew, 39

Kein "Strafbestand" im sinne von einem verstoß gegen ein richtiges Gesetz. Viele (insbesondere private) Server haben jedoch Serverregeln gegen die das verstößt -  es kann also dazu führen dass du von diesem Server verbannt wirst.

Antwort
von Nairolf12345, 41

Nein, das ist keine Straftat. :D

Das einzige womit du in MC indirekt eine Straftat begehen kannst ist einen anderen Spieler zu DDoS-en. 

Es spielen halt viele Kinder Minecraft und diese versuchen immer Leute zu verunsichern und zu beleidigen, um daraus ihren eigenen Vorteil zu ziehen. :D

Antwort
von Sceary, 22

Guten Tag,

es gibt tatsächlich ein Gesetzt das Gesetzt §303 Strafgesetzbuch für Computersabotage. Es geht dort hauptsächlich um das Absichtliche Verändern, Löschen, Unbrauchbar machen von Daten welche nicht für einen selbst bestimmt sind.

Strengenommen würde das zutreffen, wenn du den Server an sich gehackt hättest und dem Adminestrator damit schaden zugefügt hat. Ein Minecraft Grief fällt aber zu 100% nicht unter dieses Gesetz somit ist eine Anzeige ausgeschlossen.

Weil sie nunmal keine Ahnung von nichts haben. 

Viele Grüße

Kommentar von PatrickLassan ,

es gibt tatsächlich ein Gesetzt das Gesetzt §303 Strafgesetzbuch für Computersabotage

Gesetz schreibt man immer noch ohne ein 't' am Ende.

Antwort
von LeMatrix, 28

weil sie dumm sind. Wenn der server durch deinen grief keinen direkten schaden davonnimmt trägst du keine schuld.

Antwort
von Plokapier, 12

In öffentlichen Servern wird generell kein Griefing geduldet und jeder Server handhabt die Bestrafung anders.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten