Frage von LIFEFITNESS, 193

Griechenlandurlaub zu dem Zeitpunkt ?

Hallo,

würdet ihr in Griechenland euren Urlaub verbringen bzw. in Kreta?
Oder findet ihr das der Zeitpunkt wegen der Krise gerade unpassend ist?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von veritas55, 96

Warum soll ein Urlaub in Griechenland unpassend sein ?

Ganz im Gegenteil: die griechischen Gastgeber sind dankbar für jeden Arbeitsplatz den der Tourismus bringt - nur indem sie Arbeit haben können sie aus ihren finanziellen Problemen rauskommen und ihre Existenz sichern.So hat jeder Gast die Möglichkeit, einen kleinen Teil gegen die Krise beizutragen ohne selber davon beeinträchtigt zu sein.

Die Reaktion der Griechen auf deutsche Touristen ist sogar noch viel herzlicher als vorher weil es auch als ein Zeichen von Solidarität angesehen wird wenn man gerade jetzt bei ihnen den Urlaub verbringt.

Ich würde jederzeit meinen Urlaub in Ellada verbringen, ganz egal wo :) !


Kommentar von veritas55 ,

Danke für´s Sternchen :).

Deine Frage hatte ich so verstanden, dass es unpassend sein könnte, in einem Land Urlaub zu machen wo es vielen Leuten schlecht geht und in dem Sinne habe ich sie beantwortet.

Allerdings ist den Griechen nur dann geholfen wenn das Geld auch bei ihnen ankommt und nicht bei den großen Reiseanbietern landet bei denen sie für ihre Arbeit mit Hungerlöhnen abgespeist werden...

Wenn du also mit gutem Gewissen in Griechenland Urlaub machen willst, dann besser nicht pauschal in einem Hotelbunker sondern besser in einer Unterkunft unter einheimischer Leitung - das kann ein kleineres Hotel oder eine familiäre Pension sein oder du kannst auch bei www.airbnb.de nach einer Ferienwohnung bzw. einem Haus gucken. Die Auswahl an günstigen Angeboten ist riesig !

Auf die Art ist nicht nur den griechischen Einwohnern wirklich geholfen - auch du bekommst wesentlich mehr Urlaub für dein Geld: mehr authentische Gastfreundschaft, mehr Abwechslung durch Einblick in die Kultur des Landes, viel besseres Essen als eine Großküche bieten kann und dazu viel mehr Freiheit, deinen Urlaub mit Hilfe der Einheimischen selber zu gestalten.

So haben Alle was davon - nicht nur die Großveranstalter....

Den günstigsten Flug kannst du bei www.skyscanner.de finden.

Antwort
von adabei, 140

In Griechenland kann man jederzeit Urlaub machen. Von welcher Krise sprichst du, von der Finanzkrise oder der sogenannten Flüchtlingskrise?

Kommentar von LIFEFITNESS ,

Von beiden.

Kommentar von adabei ,

Von der Finanzkrise wirst du auf den griechischen Inseln nichts merken. Ich habe letztes Jahr auf Milos nur festgestellt, dass es weniger griechische Touristen gab als früher, weil sich nicht mehr alle Griechen so einen Urlaub leisten können.
Wenn du in deinem Urlaub keine Flüchtlinge treffen willst, dann musst du nur die Inseln nahe der türkischen Küste wie z.B. Lesbos meiden. Ich hätte aber auch dort kein Problem.

Antwort
von Cupcake4444, 128

Ich war 2 Wochen in Griechenland. Eine in Kos & eine auf Rhodos. Ich würds wieder tun. Ich hab keinen einzigen Flüchtling gesehen. Da seh ich zu Hause mehr...
& von der Geldkriese hab ich da nur gemerkt, dass die sehr dankbar waren, wenn man was gekauft hat, also nix negatives 👍

Antwort
von TheAllisons, 131

In Kreta ist es sicher kein Problem

Antwort
von LeniCool273, 110

Ich war vor kurzem in griechenland und von der Kriese merkst du überhaupt nichts nicht mal einen Flüchtling hab ich gesehn .

Ich würde gern wieder hingehen aber Verständigungs Probleme gab es oft da dort die meisten Menschen kein englisch oder deutsch können 

Kommentar von pontios94 ,

dürfte ich fragen wo du warst?

es gibt nämlich flüchtlingshotspots und die griechische polizei ist da sehr streng wenn es um die einhaltung geht

Antwort
von Dovahkiin11, 124

Von den Temperaturen abgesehen, würde ich mir deswegen keine Gedanken machen. Ebenso wenig innrer Türkei.

Antwort
von Wuestenamazone, 93

Ja da gibt es keine Probleme

Antwort
von Tobilie, 102

Wir waren gerade erst auf Kreta in Rhetymo. War wunderschön, die Leute sind nett und freundlich. Ich dachte auch erst, dass es anders wird, aber es war ein ganz normaler Urlaub.

Naja, die Griechische Luftwaffe ist ab und zu die Küstenlinie entlang geflogen, aber das sind normale Maneuver bzw. fühle ich mich dadurch auch sicherer.

Von der Flüchtlings-'Krise' hat man dort überhaupt nichts gemerkt.

Kommentar von pontios94 ,

auf kreta gibt es auch keinen flüchtlingshotspot diese befinden sich meistens auf dem festland nahe athen thessalonii und alexandroupolis

 

das militär ist in griechenland sehr gut angesehen und es kommt relativ oft vor das man militärs im altag bei maneuver zuschauen kann

ich find das cool man hat nicht oft die gelegenheit kampfjets oder fregatten zu sehen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community