Frage von Myamara, 58

Grenzt das schon an Belästigung?

Hallo,

am Freitag hatte ich einen Termin bei meinem Sachbearbeiter beim Jobcenter. Er wollte von mir wissen, ob es mir nach längerer Arbeitsunfähigkeit wieder gut gehe. Dann erzählte er, dass er vor einigen Jahren eine Gallen-OP gehabt habe. Führte weiter an, welche Beschwerden er nach der OP hatte und welches Essen er nicht mehr so vertrage. Das war ja noch alles ok. Doch dann schob er sein Sweat-Shirt hoch, um mir die Narbe zu zeigen.

Ich finde, so etwas geht zu weit! Grenzt das schon an Belästigung, was er gemacht hat?

LG Myamara

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SupraX, 15

Es ist zumindest grenzwertig und ich kann dein Unbehagen verstehen. 

Aber jetzt mal rein aus menschlicher Sicht, die ganze Rechtslage mal aussen vor, sei lieber froh, dass du so einen menschlichen SB hast. Die meisten Kunden auf dem Jobcenter sind immer sehr unzufrieden, weil sie einfach nur abgefertigt werden und sich nicht wie Menschen behandelt fühlen. Also sieh es einfach nicht so eng. Dein SB ist vielleicht auch einfach froh, dass mal eine Kundin da ist mit der normaler Smalltalk möglich ist.

Allerdings möchte ich dabei auch anmerken, dass es eine gute Idee ist sich nicht zu sehr darauf einzulassen. Die Masche "ich bin doch ihr Freund und will ihnen nur helfen" und dann fallen sie einen in den Rücken ist beim JC auch nicht völlig unbekannt.

Also nimm es einfach hin, reg dich nicht drüber auf, interpretier aber auch nicht zu viel "Freundschaft" hinein.

Antwort
von imehl47, 32

Nee, denk ich mal nicht.  Er ist so in seinem Plauderthema aufgegangen, dass er ganz vergessen hat, was er jetzt eigentlich wirklich zu tun hat. Die kommen ja selten dazu, mal eine menschliche Seite zu zeigen, deshalb war das Thema so etwas wie "Stöpsel ziehen", und er war nicht mehr aufzuhalten. Vergiß es einfach und lächle einfach im nachhinein drüber....

Antwort
von BrascoC, 24

Man kann es auch übertreiben. Das grenzt nicht an Belästigung. Es gibt hat solche Menschen, die anderen gerne über ihre Wehwehchen oder ihren Krankheitsverlauf informieren. Einfach hinnehmen oder durch die Blume sagen, dass dich das nicht interessiert.

Kommentar von Myamara ,

Will er vielleicht was von mir, dass er so persönlich wurde?

Kommentar von BrascoC ,

Nein, dass glaube ich nicht. Du hast ihm vlt das Gefühl gegeben, dass dich das interessiert. Und bestimmt war er auch etwas älter. Aber wie gesagt, hätte er dich belästigen wollen, hätte er dir nicht nur seine Narbe gezeigt.

Kommentar von Myamara ,

Ja, ok, da hast du auch wieder recht.

Antwort
von altgenug60, 32

Beim nächsten Termin solltest du dein Smartphone dabei haben und dann in der Situation schnell ein Foto machen. Dan wird sich die Situation recht schnell entspannen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten