Frage von UdoBilderberg, 45

Grenze dicht- mit Merkel nicht... welche Gründe hat Merkel und sind sie plausibel?

Die Kanzlerin ist ja gegen eine Grenze um Deutschland, mit der Begründung, das sie so oder so hier her kommen würden, ich glaube zum. das sie das so begründete. Was haltet ihr von der Begründung (falls es keine weiteren gibt), Tatsache oder Humbug?

Antwort
von voayager, 40

Nun, das liegt daran, dass die Bundesregierung nicht möchte, dass Speditionen und sonstige Vertreter des Kapitals an den Grenzen aufgehalten werden, denn so würde nur unnötig Zeit vergehen. Time is cash, time is money lautet die Devise des Kapitals und dem kommt der büergerliche Staatim vollen Umfang nach. Wie sagte doch Friedrich Engels: "der bürgerliche Staat ist der ideelle Gesamtkapitalist".

Antwort
von thetee99, 39

Ich vermute mal, da Merkel als Ost-Deutsche selber hinter "Grenzen" aufgewachsen ist und deren Nachteile zu spüren bekam, hat sie evtl. ein persönliches Interesse daran nicht wieder in eine Grenzpolitik zurück zu fallen.

Davon abgesehen, engagiert sie sich sehr stark für die europäische Staatengemeinschaft. Das Ziel, oder zumindest die angestrebte Vorlage, soll ja sowas wie die USA sein, dass Europa irgendwann als ein Land angesehen wird, mit unterschiedlichen Staaten, wie eben bei den USA.

Grenzkontrollen wieder einzuführen, hätte eben auch einen Einfluss auf viele andere Dinge, wie eben freier Warenverkehr innerhalb der EU, Reisefreiheit innerhalb der EU usw. und wäre ein schlechtes Beispiel für die anderen Mitgliedsländer bzw. würde das Vertrauen in die EU noch weiter mindern.

Antwort
von Daria700, 2

Finde es entsetzlich was Merkel da macht!Grenzen dicht es ist an der Zeit!

Deutschland hat genug genommen.Langsam müsste auch mal an die Sicherheit in Deutschland gedacht werden oder???

Antwort
von morgan008, 24

Weil es so von den Bilderbergern beschlossen wurde um das Deutsche Volk und dann Europa auszulöschen. Dann entsteht ein Mischvolk in einigen Jahren mit einem IQ von 90 - Zu dumm um zu begreifen aber schlau genug um zu arbeiten! Wir sollen alle nur noch Konsumieren...

Antwort
von S0WJETsociallst, 29

1. Hat die brd eine Grenze 

Die endet bei der Niederlande,  Dänemark,  österreich etc 

2. So kann man das ganze halbwegs realistisch registrieren wer wann und wie kommt,  bei einer höheren Zahl von illegalen ist das noch schwerer 

3. Muss deutschland Flüchtlingen erst mal Asyl bieten,  vor allen kriegsfluchtlingen 

Alles andre kommt danach 

Kommentar von S0WJETsociallst ,

Zur Ergänzung vorallem das was atzef genannt hat,  hab ich vergessen zu erwähnen 

Dad ist der Hauptgrund,  peinlich -_- stupid me..... 

Expertenantwort
von atzef, Community-Experte für Politik, 35

Die Begründung ist Humbug. Das liegt aber nicht an Mutti, sondern deinem verpeilten Verständnis der Problematik.

Deutschland hat eine Grenze. Die muss man gar nicht erst "erfinden" oder "erschaffen".

An dieser Grenze sind Grenzkontrollen als Routine abgeschafft. Das dient vor allem dem freien Waren- und Personenverkehr im Schengenraum, senkt vor allem Kosten des Warenverkehrs und sorgt damit u.a. für günstige Produktpreise.

Grenzkontrollen finden wiederum an den Außengrenzen des Schengenraums statt.

Wenn du Grenzkontrollen an den deutschen Grenzen haben möchtest, dann trittst du ebenfalls ein für stundenlange Warteschlangen an diesen Grenzen beim Personenverkehr und eine Preissteigerung bei allen Importwaren, ebenso trittst du ein für eine Verschlechterung der Exportbedingungen für die deutsche Wirtschaft. Damit gefährdestdu deutsche Arbeitsplätze.

Kommentar von MickyFinn ,

,,Exportbedingungen für die deutsche Wirtschaft. Damit gefährdestdu deutsche Arbeitsplätze."

Wow... spielen wir Bäumchen wechsle dich? Gestern noch bunt, heute braun?^^

Kommentar von atzef ,

Logische Konsequenzen sind eigentlich farblos. :-) Ich wollte lediglich aufzeigen, das "a - deutsche Grenzen" zu rufen auch noch ein b und c und d etc. hat. :-)

Antwort
von KaterKarlo2016, 26

Mich würde die Quelle interessieren, die belegt, dass Frau Merkel dies genau mit dieser Wortwahl gesagt haben soll:

das sie so oder so hier her kommen würden

KaterKarlo2016

Antwort
von SchIaufuchs, 10

Ich bin erschüttert:

"Die Kanzlerin ist ... gegen eine Grenze um Deutschland"

Wie konnte es so weit kommen?

Aber zu spät: Nun kommen "sie".

Man erahnt sie im Dunklen, wie sie - rottenweise und an die Leblosigkeit von gestörten Robotern gemahnend - durch unser grenzenloses Land ziehen und alles zombisieren, vermute ich. Wüsste ich es, wäre ich längst angesteckt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten