Frage von alex054321, 28

Grenzbetrag Familienversicherung als Werkstudent?

Hallo zusammen, ich bin nun seit zwei Jahren als Werkstudent bei meinem Arbeitgeber beschäftigt um mein Studium zu finanzieren und verdiene netto 520€. Im Juli 16 hat sich nun die AOK gemeldet und möchte für das gesamte Jahr 16, 80€ monatlich Studentenbeitrag weil ich über dem Grenzbetrag von 480€ (Werbekosten berücksichtigt) bin. Können sie dieses Geld rückwirkend verlangen? Vielen Dank für eure Hilfe!

Antwort
von eulig, 13

ja das dürfen die Kassen. Verjährung tritt erst nach 4 Jahren ein.

zudem bist du verpflichtet der Kasse deine Einnahmen bzw. dein Einkommen mitzuteilen. ich gehe davon aus, dass du das versäumt hast.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten