Grenzbebauung, nach dem deutschen Gesetz ?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es wird sicher einen Bauantrag geben, dem offenbar stattgegeben wurde. Deswegen baut man ja auf die Grenze. Damit der Nachbar daran anbauen kann und das Grundstück optimal genutzt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nach dem deutschen Gesetz

Baurecht ist Landesrecht. Gibt es einen qualifizierten Bebauungsplan? Dann geht daraus hervor, wo eine Bebauung des Grundstücks zulässig ist und wo Abstandsflächen einzuhalten sind.

Ansonsten wird der Bauherr doch mit den Plänen bei Dir gewesen sein, um die Unterschriften für den Bauantrag einzuholen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?