Frage von Mann110, 47

Greift eine privat Haftpflichtversicherung bei tierarzt kosten?

Hallo, ich habe eine privat Haftpflichtversicherung wo auch die Kinder mit drin stehen. Mein Sohn ist heute auf unseren dackel welpen gefallen nun hat der hund sein oberarm gebrochen und muss operiert werden. Übernimmt die Versicherung den schaden?

Antwort
von Kirschkerze, 25

Nein, die übernimmt den Schaden nicht. Für so etwas ist eine Haftpflichtversicherung nicht gedacht

Antwort
von Delveng, 9

In Deinem Fall wäre eine Haustierkrankenversicherung hilfreich.

Antwort
von peterobm, 24

der Junge hat seinen Oberarm gebrochen; durch einen Dackel? noch dazu ein Welpen; komische Geschichte. 

Das zahlt eure Krankenversicherung, keine Haftpflicht, die ist für Schäden, die ihr anderen zufügt.

Kommentar von rambosopa ,

Der Hund hat einen Bruch. Nicht das Kind 

Kommentar von peterobm ,

hört sich aber so an; 

die Haftpflicht zahlt trotzdem nicht; muss aus eigener Tasche bezahlt werden

Antwort
von DerHans, 9

Willst du jetzt dein eigenes Kind auf Schadensersatz verklagen?

Das ist ein Eigenschaden.

Antwort
von Mann110, 16

Bei Versicherungen ist ein hund das gleiche wie eine vase, ein Gegenstand

Antwort
von derhandkuss, 23

Eine Privathaftpflichtversicherung übernimmt (meiner Auffassung nach) nur Schäden, die Du anderen zufügst. Und das sollte hier (im rechtlichen Sinne) nicht der Fall sein.

Antwort
von Havenari, 24

Nö. Das ist ein sogenannter "Eigenschaden", das ist kein Fall für die Haftpflichtversicherung. Die würde nur greifen, wenn ihr gegenüber jemand anderem zur Haftung verpflichtet wäret - wenn also dein Sohn auf den Dackel des Nachbarn gefallen wäre.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community