Frage von flottebiene333, 60

Greencard-Lotteriegewinn während Studium?

Hallo Leute, ich wollte mal fragen wie das aussieht wenn man während des Studiums in der Greencardlotterie für die USA gewinnt? Dass ich dann in den nächsten 2 Jahren nicht auswandern könnte ist klar aber dafür hätte ich ja einen Grund. Was mir mehr Sorge bereitet ist dass ich zu der Zeit so gut wie keinen Vermögensnachweis habe ?

Hat da einer eine Ahnung von wie sowas gehandhabt wird ?

Antwort
von terrial, 19

Das geht ohne Probleme:

1. Teilnahme an der Lotterie im Oktober 2016

2. Gewinnmitteilung im Juli 2017

3. Vorläufiges Visum Anfang 2018. Den vorgeschlagenen Termin kann man verschieben.

4. Aktivierung der Greencard bis sechs Monate nach Visumserteilung, also Mitte 2018

5. Kurzreisen in die USA mindestens alle sechs Monate. Nach dem ersten Mal fangen die an zu meckern, aber eben nur meckern. Nach deren Auffassung bedeutet Resident sechs Monate Aufenthalt.

6. Spätestens nach zwei Jahren werden die jedoch kiebig. Der Umzug in die USA sollte also bis Anfang 2010 erfolgt sein oder du must die GC zurückgeben.

Das vorzuzeigende 'Vermögen' ist bloß ein Kontoauszug. Wie das Geld da drauf kam und wann es wieder verschwindet, interesssiert den Einwanderungsbeamten nicht.

Antwort
von trumm, 30

Es werden wesentlich mehr Greencards verlost als es Einwanderungsvisa gibt. Wer die Vorgaben (Finanzen und / oder Einwanderung in der vorgegebenen Zeit) nicht erfuellt, bei dem verfaellt die Greencard. Dein Grund, warum du waehrend eines Zeitraums von 2 Jahren nicht einwandern kannst, interessiert keinen Verantwortlichen. Wenn du von vorn herein weisst, dass du in absehbarer Zeit nicht einwandern kannst, solltest du nicht an der Lotterie teilnehmen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten