Greencard beantragen. Bin ich dazu berechtigt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi,

Man kann die Greencard nur beantragen, wenn man in seinem künstlerischen, sportlichen oder wissenschaftlichen Bereich über ganz außergewöhnliche Fähigkeiten verfügt. Stichwort Genie oder Superstar.

Alle anderen können sie entweder gewinnen oder man kann sie bekommen, wenn man einen US Bürger heiratet.

Es braucht aber immer einen Sponsor.

Teilweise kann man sie auch bekommen, wenn man in einer gehobenen Managerposition schon längere Zeit auf einem Visum (zum Beispiel L-Visum) arbeitet und dann über einen Sponsor beantragt.

https://www.uscis.gov/greencard

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von flottebiene333
06.07.2016, 16:46

Ich bin künstlerisch sehr begabt! Aber wie hilft mir das ? Bzw. Was mache ich jetzt ?

0
Kommentar von stufix2000
06.07.2016, 16:48

So wie du dich gerade beschreibst, erfüllst du die Voraussetzungen nicht, um die GC außerhalb der Lotterie zu bekommen.
Im Lebenslauf müsste ein abgeschlossenes Studium stehen. Am besten mit Auslands Semestern in den USA. Einige Jahre Berufserfahrung in diesem Bereich.

Warum ist die Lotterie nichts für dich?

0
Kommentar von stufix2000
06.07.2016, 16:51

Sehr begabt reicht nicht. Du musst deine Begabung auch umgesetzt haben in Erfolg.

Hier wird von zum Beispiel von Nobel Preis Gewinnern gesprochen:

"Individuals of extraordinary ability are considered to be the best of the best in their field and it is an eligibility category that applies to very few individuals.  Examples of who may be considered an E11 immigrant include Nobel Prize winners, notable athletes, and others who have achieved great successes in their field."

0
Kommentar von stufix2000
06.07.2016, 17:19

Sobald du die GC gewinnst musst du auch innerhalb einer gewissen Frist (1 maximal 2 Jahre) tatsächlich auswandern und das Vermögen nachweisen. Mach also nicht zu früh mit.
Wenn du die CG gewinnst, nützt dir dein Talent höchstens, um in den USA auch tatsächlich Fuß zu fassen. Für deinen Antrag hat es keinen Einfluss. Die Karten für die Verlosung werden nicht aufgrund von Talent vergeben, sondern tatsächlich verlost. Wobei solche Teilnehmer mit guten Ausbildungen und solche die schon häufiger mitgemacht haben, eine bessere Chance haben.

0

Ich habe damals eine Green Card bekommen indem ich die einfach beim US Konsulat beantragt habe. Dann ging das mit verschiedenen bürokratischen Dingen für die ich keine Lust habe die hier zu beschreiben, weiter. Und am Ende hatte ich sie dann.

Eigentlich war es ganz einfach. Aber die anderen Forumser haben Recht. Einen Sponsor (oder einen Haufen Geld in petto) brauchst du.

Die Idee dahinter leuchtet eigentlich jedem vernünftigen Menschen ein: Die USA wollen keine Wirtschaftsflüchtlinge die den Leuten dort auf der Tasche liegen so wie das hier in Deutschland mit den Migranten ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von flottebiene333
06.07.2016, 17:24

Hey, vielen Dank für deine Antwort! 

Hattest du damals einen Arbeitgeber oder Kohle ? Reichen 10.000? :/ 

Lebst du heute dort? 

Und wenn ich noch fragen darf welche schulische Qualifikationen hattest du?

0

Von Menschen, wie Du Dich beschreibst, haben die USA Millionen. Da sind sie Chancen absolut gering, es sei denn ein Gewinn. Außerdem: Wer das deutsche Sozialsystem mag und das deutsche Arbeitsrecht, wird von USA enttäuscht sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung