Frage von RinaZl, 153

grauer Fleck an der Hand- was könnte es sein?

Hallo, ich habe schon seit einiger Zeit einen grauen Fleck an der Hand. In diesem grauen Fleck ist ein weiterer etwas dunklerer Fleck (grau-schwarz) zusehen. Es tut nicht weh, doch ich frage mich trotzdem, ob es ein Leberfleck sein könnte oder doch etwas anderes. Kann mir da jemand weiter helfen bzw. weiß jemand was das möglicherweise sein könnte? LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Knarzah, 95

Sieht eigentlich aus wie ein Leberfleck- wenn dieser aber neu entstanden sein sollte, würde ich mal zum Arzt gehen. Vorallem "Ausbuchtungen" und sehr  dunkle Flecken können kritisch sein, was Hautkrebs etc. anbelangt.

Natürlich muss das nicht der Fall sein, aber sicher ist sicher. :)

Antwort
von aehtp, 103

Hallo :) Für mich sieht es nach einer Bleistiftmiene aus - vlt probierst du es vorsichtig zu drücken wenn es geht oder mit der Pinzette, ganz vorsichtig ansonsten würde ich es einfach beobachten und abwarten :)

wenns weh tut, größer wird etc.. würde ich zum Arzt gehen..

Lg

Antwort
von putzfee1, 75

Das solltest du auf jeden Fall mal einem Hautarzt zeigen.

Antwort
von Maerzkatze, 94

Das ist ein verändertes Muttermal, und das sollte sich besser mal ein Hautarzt ansehen so dunkel und erhaben wie das ist.

Antwort
von oki11, 72

Also auf dem Bild ist eindeutig ein Einstich zu sehen und dann wie die Entzündung

Antwort
von Jaulustus, 64

Geh zum Dermatologen der sieht sich das an und du hast auch gleich eine aufklärung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community