Frage von Michiii9999, 25

Graue Haare beim Vorstellungsgespräch?

Hallo. Mein Problem ist folgendes: ich wünsche mir schon so lange mir meine Haare grau färben zu können. Jetzt bin ich endlich 18 und meine Eltern dürfen es mir nicht mehr verbieten. Allerdings habe ich mich beim Finanzamt beworben und da stellt sich mir die Frage kommt das nun gut an, werde ich damit auch angenommen? Lg und danke im Voraus!

Antwort
von Fairy21, 12

Kommt drauf an, wie kulant die sind.

Ich persönlich halte überhaupt nichts von diesen" Granny Style", habe schon einige damit rumlaufen sehen, in meinen Augen sieht das einfach nicht schön aus. 

Es steht den Leuten, die das entsprechende Alter dazu haben, aber bei denen wo man sehen kann, dass  sie das Alter nicht haben, abolut nicht. 

Aber muss jeder selbst wissen. 

Antwort
von blackforestlady, 22

Das ist wieder mal typisch, achtzehn und sich nichts mehr von den Eltern sagen lassen. Falsch, solange Du noch bei Deinen Eltern wohnst, haben die noch ein Mitspracherecht. Aber sich mit achtzehn die Haar grau färben zu wollen ist unpassend und sollte auf jeden Fall nicht in die Tat umgesetzt werden. Grau wirst Du noch schnell genug.

Kommentar von Michiii9999 ,

Eben, da ich aber auf eigenen Beinen stehe. Ist kein mitspracherecht vorhanden,aber danke für die Antwort 

Antwort
von Mirtaslil, 15

Ich versteh nicht was an grauen Haaren komisch sein soll ist für mich doch eh fast wie blond

Antwort
von schelm1, 25

Bei der Einstellung gehen viele Betreibe von jüngeren Bewerbern aus und weniger von Greisen! - Sollte man vielleicht bedenken!?!

Graue Haare gibt es später auch noch beim Finanzamt steuerfrei gratis!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten